Welche Babytrage - für beide Eltern - schon ab 2 Monaten nutzbar?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von funny 28.12.09 - 10:26 Uhr

Hallo Ihr!

Frage steht ja schon oben. Welche Trage könnt ihr uns empfehlen, die auch mein Schatz benutzen kann, sollten wir mal unterwegs sein und die ich schon jetzt Zuhause benutzen kann, da mein Schatz nur auf dem Arm einschläft und ich (Selbstständig) aber arbeiten muss....?

Tragetuch ist nichts für meinen Schatz, deshalb sollte es etwas "fertiges" sein.
Danke euch!

Funny und Babybär morgen 7 Wochen.

Beitrag von nami8277 28.12.09 - 10:27 Uhr

warte, ich schau mal weil ich habe eine, da kann man ab geburt drin liegen und ab 4 monate aufrecht. ich suchs dir mal

Beitrag von nami8277 28.12.09 - 10:30 Uhr

ich hab diese
http://cgi.ebay.de/Cybex-i-GO-Babytrage-Liegefunktion-2008-Malibu-NEU_W0QQitemZ270461287220QQcmdZViewItemQQptZDE_Baby_Kind_Unterwegs_Babytragen?hash=item3ef8bfbb34

im ersten moment umständlich rauszufinden wie, aber ist super praktisch

Beitrag von lilliana 28.12.09 - 11:51 Uhr

und super schädlich...

Beitrag von qrupa 28.12.09 - 10:38 Uhr

Hallo

also von der genannten Cybex Trage würde ich dir abraten. Die ist leider nicht wirklich gut für die kleinen, weil die Haltung nicht optimal ist.

Wenn es eine fertige Trage sein sollte würde ich euch zum Bondolino oder Manduca raten. Aber man muß Komforttragen eigentlich immer selber ausprobieren. Da sie sich nicht so gut verstellen lassen wie ein Tuch kann es manchem unbequem sein weil irgednwo ein Riemen oder Gurt drückt, das Baby noch zu klein ist,...

Guckt doch mal hier
http://www.trageschule-dresden.de oder hier
http://www.clauwi.de ob es in eurer Nähe eine ausgebildete Trageberaterin gibt. Die kennen sich nicht nur mit Tragetüchern aus sondern auch mit Komforttragen und ihr könnt ganz inRuhe mal testen bevor oihr etwas kauft.

LG
qrupa (Trageberaterin)

Beitrag von funny 28.12.09 - 11:33 Uhr

Hallo Grupa!

Die beiden hatte ich auch schon im Hinterkopf. Was ist denn dabei großartig der Unterschied?
Liegen ja preislich gleich und vom Äußeren her sehe ich jetzt nicht die riesen Unterschiede...
Würde mich freuen, wenn du mir da noch etwas dazu sagen könntest.
Danke!

Beitrag von qrupa 28.12.09 - 12:19 Uhr

hallo

die Unterschiede liegen eigentlich hauptsächlich in den Proportionen und der handhabung. Manduca hat den Vorteil, dass man die Länge des Rückenteils verstellen kann. Außerdem hat er einen eingebauten Neugeboreneneinsatz, wofür dein baby aber wahrscheinlich schon fast zu groß sein wird.
Beim manduca hat man noch den Vorteil, dass man die Gurte immer nach vorne stamm ziehen kann. Wenn ihr also euer Bbay später mal auf dem Rücken tragen wollt, müßt ihr die Gurte nie nach hinten stamm ziehen, was nur mit viel verrenken möglich ist, sondern könnt trotzdem nach vorne stramm ziehen. Das ist schon sher bequem.

Bei den Komforttragen geht es meist wirklich um das reine persönliche empfinden beim Tragen. Die Polsterung der Gurte ist nicht ganz gleich, auch die breite der Gurte ist verschieden, das Material ist etwas anders,... Das ist wie beim Klamotten kaufen. Manchem passt es wie für ihn gemacht und andere zwickt es überall. Man muß es wirklich ausprobieren. Entweder bei einer Trageberatung oder mit einem Testpaket. Pauschalaussagen kann man einfach nicht machen, denn auch der Körperbau jedes Babys ist anders. es ist also fast so als würde man eine Hose kaufen wollen die zwei Leuten mit völlig unterschiedlichen Proportionen gleichgut passt.

LG
qrupa

Beitrag von mausebaer86 28.12.09 - 11:05 Uhr

Da kann ich dir nur die Manduca empfehlen ! Die schnallt sich sogar mein Mann freiwillig um;-)


LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von jans_braut 28.12.09 - 11:30 Uhr

Bondolino - mein Mann und ich sind begeistert davon.

Später haben wir uns jetzt noch den Beco gekauft. Der ist auch supertoll. ABer wenn euer Baby zwei Monate alt ist: unbedingt den Bondolino ausprobieren.

Damit tragen wir immer noch unsere neun Monate alte Motte sehr sehr sehr gerne.

Beitrag von moni101186 28.12.09 - 11:33 Uhr

also wir haben eine manduca und sind mehr als zufrieden! mein mann benutzt sie auch gern und unser kleiner liebt sie #verliebt

glg

Beitrag von lilliana 28.12.09 - 11:53 Uhr

Wir tragen beide von Anfang an. Erst mit TT und inzwischen seit vielen Monaten mit dem Beco. Sind beide begeistert.

Beitrag von mavios 28.12.09 - 12:57 Uhr

Hallo!

Ich empfehle Dir die Marsupi plus. Bestell doch mal ein paar Tragen zur Auswahl bei Tragemaus.de, die kannst Du dann 4 Wochen testen und zurückschicken.
Der Bondolino war mir zu schwer, die Manduca nicht gut zu handhaben (zumindest im Vergleich zum Marsupi, der mit Klett einzustellen ist--> in 30sek. angebracht, immer passend, keine Voreinstellung nötig, schafft auch mein Mann ;-)).

LG Viola

Beitrag von emeri 28.12.09 - 13:01 Uhr

hey,

wir haben auch die manduca. gegen TT hat sich mein freund gewehrt ;-), manduca nennt er jetzt "das ding" und schnallt sich "das ding" sogar freiwillig um.

haben sie erst vor ein paar wochen zugelegt, allerdings kann man da auch neugeborene gut darin tragen.

lg emeri

Beitrag von funny 31.12.09 - 11:31 Uhr

vielen Dank für eure Antworten, werde mich jetzt im neuen Jahr gleich mal umschauen und einfach mal testen...

Rutscht alle gut rein und noch eine schöne Zeit mit der Familie :-)

Funny