ss-diabetes ja oder nein wer kennt sich aus??? bitte hilfe (lang)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maxi4188 28.12.09 - 10:44 Uhr

hallo

ich weiß ihr seit keine ärzte aber vielleicht kennt das ja jemand von euch

also bei meinem sohn hatte ich eindeutig ss-diabetes

davor hatte ich auch eine leichte diabetes deswegen muss ich sowieso alle 3 monate zur blutabnahme um den langzeit wert zu bestimmen

seit mein großer abera uf der welt ist wurde der wert immer besser und die letzten 4 mal war er so gut wie bei jemand der keine diabetes hat der doc wollte es nur nicht umstellen KA warum habe auch noch medis genommen ausser das insulin während der ss

seit der geburt habe ich auch einiges an gewicht verloren

startgewicht bei meinem sohn 115
endgewicht bei ihm 125

ca 12 monate nach der geburt bei meinem sohn wieder ss

startgewicht in dieser ss 90
bis jetzt 2 kilo mehr

so jetzt mein problem

ich sollte dann von anfang an messen 6 mal täglich alle werte top nur der erste wert morgen leicht erhöht so zwischen 90 und 100 sollte dann abend´s 6 einheiten basal insulin spritzen was ich auch immer tat

am 26 hatten wir eine wasserschaden in der küche und alles ich war abend´s so platt und bin halt direkt eingeschlafen habe deswegen vergessen zu spritzen mein wert gestern morgen war 84 dachte ok einmal schauen wie es heute aussieht und dann wieder spritzen weil wenn der wert gut ist schadet es ja nicht dem baby

dann heute dachte der wert ist bestimmt wieder hoch aber nein der wert lag bei 75


was meint ihr kann sein das die ss-diabetes erstmal weg ist und das messen reicht??

werde auch gleich noch schauen das ich den doc erreiche aber vielleicht kennt das jemand???


lg maxi mit maurice 15M. + 19ssw

Beitrag von mutschki 28.12.09 - 10:59 Uhr

huhu

sooo gut kenne ich mich auch net aus,aber ich würde ,solange der zucker ja morgens so gut ist,nix mehr spritzen.solang er untwr 90 bleibt,ist es ja prima,und wenn er über tag stimmt.
ich musste auch ne zeit lang messen weil er grenzwertig war,mein blutbild war gut,sollte trotzdme für diesen grossen zuckertest kommen (wo man das zeug trinken muss ,2 std warten ert) beim fa hatte ich den kleinen gemacht,da war er eben eine std danach bei 141.
ich hab dann ca 2 wochen gemessen und bis auch eingie ausnahmen war er immer unter 140,meist sogar unter 120 eine std nach dem essen. morgens war er immer unter 90. ich hab den zuckertest noch nicht gemacht,weil ich es unnötig finde,da ich ja immer konrolliere. hab jetzt noch ein paar mal die letzten tage gemessen,und er war sogar unter 100 eine std nach dem essen,süssigkeiten etc. ich messe momentan gar net mehr. bin jetzt in der 24 ssw,denke das ich in 3 oder 4 wochen vielleicht mal den test mache,wenn überhaupt.

lg carolin

Beitrag von maxi4188 28.12.09 - 11:03 Uhr

danke dir für deine antwort meina angst ist ja auch wenn ich spritze und der wert so ja schon niedrig ist mit 75 was ist wenn ich nacht unterzucker das ist ja auch gefährlich und wenn ich es dann nichtmal mercke das will ich mir gar nicht vorstellen


lg maxi mit maurice 15M. + 19ssw

Beitrag von mutschki 28.12.09 - 11:06 Uhr

ja genau deswegen würd ich erst mal nicht spirtzen bis du beim arzt warst und ihn fragen kannst.

Beitrag von nippi1101 28.12.09 - 11:05 Uhr

Hallo Maxi!!

Ich würde an deiner Stelle beim Diabetologen anrufen und nachfragen!! #gruebel

Denke das keiner hier im Forum (außer er ist Arzt ;-)) dir da ernsthaft helfen kann!#hicks
Die Werte sind ja so in Ordnung so weit ich weiß, aber ob du deswegen das Insulin weglassen kannst kann eigentlich nur der Arzt bestimmen!!
Wahrscheinlich mußt du erstmal nicht weiter spritzen aber weiterhin die Werte überprüfen, meistens wird die SS-Diabetis zum Ende der SS ja schlimmer und du mußt event später wieder Spritzen!!

Alles Liebe

Dani (ET -3)