GKS????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von trinkbecher1 28.12.09 - 10:48 Uhr

ich habe einen Zyklus im Schnitt von 38 Tagen
letzte Periode hatte ich am 29.11.09
somit wäre NMT am 06.01.10
ES lt. Ovu war am 16.12.09

ich habe noch ein paar Utrogestan zu Hause,
kann ich die jetzt einfach ohne bedenken und
ohne ärztlichen rat nehmen?
oder hat das schädliche nebenwirkungen,
falls eine ss vorliegt?

Beitrag von shiningstar 28.12.09 - 10:50 Uhr

Du solltest erst einmal testen lassen, ob eine GKS wirklich vorliegt. Dazu wird Dir Blut abgenommen um die Hormone zu bestimmen.
GKS liegt meist dann vor, wenn die 2. ZH kürzer als 10 Tage ist. Ist bei Dir ja nun nicht der Fall.

Beitrag von trinkbecher1 28.12.09 - 11:13 Uhr

oder ist das utrogestan für schmierblutungen?
ist das nicht hilfreich beim einnisten?

ich frage ja nur, weil ich jetzt hier schon ein paar mal
gelesen habe, "kannste nehmen ohne bedenken"