Schwanger mit leichter Blutung und Schmerzen????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von summer1603 28.12.09 - 11:01 Uhr

Guten Morgen,

hatte jemand zum Zeitpunkt bzw kurz vor dem eigentlichen Eintreffen der Mens auch starke Unterleibsschmerzen und einige Tropfen hellrotes Blut - und war t(rotzdem) schwanger?
#augen

Beitrag von tina_k. 28.12.09 - 11:08 Uhr

Hallo...
Ich hatte zwar kein hellrotes Blut, aber eine leichte bräunliche SB. Das hatte ich eine Woche immer mal wieder und hab mir dann einfach einen Test gekauft. Da ich eigentlich ohne Hilfe nicht ss werden kann habe ich den Test gemacht und ihn erst gar nicht beachtet, weil ich dachte "das kann doch gar nicht sein" und bin fast vom Hocker gefallen (Ergebnis in VK ;-)).
Schmerzen hatte ich auch ein paar Tage. Fühlte sich zwar mensähnlich an, jedoch schon etwas anders als normal.

LG

Beitrag von furby84 28.12.09 - 11:14 Uhr

Hi !

Ich habe weiter unten gepostet... hab seit gestern leichte SB,
müßte Mens morgen oder übermorgen bekommen...
werd wohl abwarten was passiert aber ich rechne mit Mens...
Hab zwar Schmerzen an den Brustwarzen wenn man dran kommt was ich sonst noch nie hatte u immer mal leichtes ziehen im UL aber das kann auch von Mens kommen,
aber sonst bis jetzt keinerlei Anzeichen für eine SS.....

LG Furby

Beitrag von summer1603 28.12.09 - 11:17 Uhr

Hi Furby,

ja, ich müsste meine Mens auch am 30. bekommen. Ich weiss auch nicht, fühl mich total komisch. Schmerzen im UL und meine Augen fallen mir zu, kann ja alles sein.....komisch nur so hellrot hatte ich das noch nie und so wenig kann ja auch nur der Anfang sein.
Wir werden wohl abwarten ..müssen...#tasse
LG summer

Beitrag von furby84 28.12.09 - 11:23 Uhr

Ja das müssen wir wohl abwarten und sehen was passiert...
müde bin ich auch hab die Nacht aber wenig geschlafen war so unruhig aber das mit den Brustwarzen das hatte ich ja noch nie gehabt#kratz aber übermorgen wissen wir dann mehr....

LG und ich drücke dir die Daumen das es vllcht bei uns geklappt hat und wir uns umsonst verrückt machen... meine Freundin war auch trotz SB Schwanger und der kleine ist jetzt 5 Monate alt....

Beitrag von deichkind. 28.12.09 - 11:26 Uhr

Hej,

also mein letzter Zyklus war völlig verrückt. ES am ZT 19(und kein positiver Ovu, ES wurde nachträglich vom FA zurückgerechnet), dafür aber Blut im ZS, und ab ZT 24 bis ZT 30 immer leichte Blutung (frisches, rotes Blut), immer wenn ich auf Klo war und Druck auf den Unterleib ausgeübt habe. Ansonsten aber keine Blutung. Dann hörte es auf und ich dachte na fang mal einen neuen Zyklus an. Ab ZT 33 fingen meine Brüste an zu spannen und mir war hin und wieder leicht übel. Am ZT 35 habe ich dann getestet und es war POSITIV! Ich bin jetzt in der 10.SSW und alles ist prima:-D.

Also viel Glück#klee!

Beitrag von furby84 28.12.09 - 11:32 Uhr

Also lässt sich noch hoffen... ?

Ich hatte letzten Zyklus dasselbe wie diesen mit der bräunlichen SB und zweimal je wenn auf Klo war frisches Blut am Papier hab dann gestestet weil keine richtige Mens in Sicht war...
war wohl ne zweite Linie da lt. den Mädels hier ich hab ganz bisschen was gesehen....aber hab dann meine Mens bekommen, denke das ein plötzlichen Abgang hatte...

Aber vllcht hat es ja doch geklappt..... ?!

LG