Utrogest abstezten?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tiniwinidany 28.12.09 - 11:56 Uhr

Hallo Mädels,

bin heute TF+13 und PU+18 und hab heut früh mit Pregnafix ( schlecker ) negativ getestet.

Hatte am 15.12. den Transfer von 2 Morulas am 5. Tag nach PU.

Jetzt kann ich ja das Utro absetzten oder? BT wäre am Mi gewesen, aber den kann ich mir ja jetzt sparen #heul

Ich war mir so sicher, dass es geklappt hat :-(

Danke für eure Antworten....


...von einer traurigen Tini...

Beitrag von funkybine 28.12.09 - 12:05 Uhr

Hallo Tini!

Ich würde die Flinte noch nicht ins Korn werfen. Nimm doch das Utrogest einfach weiter, es schadet Dir ja nicht. Und nimm ned BT ganz normal wahr....

Ich habe morgen BT und würde nie auf die Idee kommen vorher zu testen. Klar, bin ich auch neugierig und ungeduldig. Aber vorher testen bringt doch meist nichts als nur Verwirrung. "Leicht positive" Tests, die dann doch in einem "NEGATIV" beim BT enden.....

Ihr macht Euch nur verrückt, Mädls!! Nehmt eure Medis weiter, wie es euch gesagt wurde und geht zu dem BT.

Drück die Daumen!
Sabine

Beitrag von inoola 28.12.09 - 12:07 Uhr

huhu,
also ich würde es erst absetzten wenn dir ein arzt ofiziell bestätigt das es nicht geklappt hat. auf schlecker tests würde ich nicht so viel geben. lass lieber den BT machen. es gibt einige schwangere die mehrere negative test gemacht haben, und trotzdem kam beim BT ss raus.

lg inoo

Beitrag von shiningstar 28.12.09 - 12:21 Uhr

Hallo Tini,

ich sehe das etwas anders als die beiden Vorschreiber.

Bei PU+18 bzw. bei einem Blasto-TR muss der SST positiv anzeigen, sollte hcg im Körper sein.

Trotzdem besteht immer noch die kleine Hoffnung, dass der Test kaputt ist. Ich würde den BT abwarten und erst dann absetzen.

Ich habe bei der ersten ICSI vorher getestet und werde das auch immer wieder machen, weil ich mich auf das Ergebnis vorbereiten möchte.

Beitrag von betzedeiwelche 28.12.09 - 14:31 Uhr

Hi, ich habe auch zu früh getestet und es hat mich total verwirrt, schlauer bin ich dadurch nicht. Normalerweise teste ich nie hab bei 3 IUI`s nie getestet und jetzt bei der IVF konnt ichs nicht mehr aushalten. Hab morgens 4 Uhr getestet bei PU+11 erst weiß nach paar Std. ein leichter Strich. Kann Verdunstungslinie sein oder ich hab nicht lang genug gewartet bin gleich wieder schlafen gegangen. Alles in allem hilft die testerei nix aber meine Klinik hat zu und es hieße ich solle testen aber Utro aufjedenfall weiter nehmen bis ich zum BT kann. Wenn Du die möglichkeit zum BT hast mach es. LG Betzy

Beitrag von tiniwinidany 28.12.09 - 20:41 Uhr

Danke für eure Antworten....

Ich nehm das Utro jetzt weiter und werde am Mi zum BT gehen, sollte die Mens nicht vorher eintreffen. Ich hab zwar fast keine Hoffnung mehr, aber auch nichts zu verlieren.....

Also danke nochmal...vielleicht passiert ja doch noch ein kleines Wunder............#schein