wielange Utrogest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mirkonadine 28.12.09 - 13:01 Uhr

Hallöchen Ihr lieben Mit Mamis #huepf

Ich hab mal ne frage und zwar wielange kann man Utrogest in der SS nehmen ?

Bin heute 9+6 und habe es zur Stabilisierung weil ich bräunlichen Ausfluß in 7+3 hatte bekommen, war bei einen Vertretungsarzt damals und er meinte ich solle es ein paar Wochen nehmen. So jetzt ist die Packung fast alle bin nun unsicher ob ich weiter nehmen soll oder nicht, hab halt Angst das wenn ich aufhöre das es zu Blutungen kommt.
Obwohl ich glaub das es am Magnesiummangel und meinen Starken Krämpfen lag, das da was gerissen ist oder so. Aber man macht sich ja trotzdem Gedanken.

Mein FA meinte das die Hormone nur wichtig seien vor der SS, weil ich bei meinem ersten FA Termin gefragt hatte wegen Blutabnahme zwecks HCG Wert.
Mein ES war immer pünktlich sowie die Periode also gab es da keine Bedenken.

Beitrag von fittine 28.12.09 - 13:04 Uhr

Hallöle,

ich hatte es Anfangs der Schwangerschaft bis 13. Woche vaginal genommen. 3x täglich 2.

Seit der 28. Woche nehm ich sie nun wieder vaginal. Aber nur Abends eine.

Total unterschiedlich!!!

Liebe Grüße und alles Gute

Beitrag von tinna81 28.12.09 - 13:14 Uhr

Hi

darf ich mal fragen warum Utro in der 28. Woche eingenommen wird?
Ich dachte immer nur bis zur 12-14 Woche,
dann braucht der Körper das nicht mehr.

Kannst du mich mal aufklären?

lg Tina

Beitrag von fittine 28.12.09 - 14:01 Uhr

Ich habs zur Entspannung der Gebärmutter bekommen.
Hab seit der 28. Woche einen verkürzten Gebärmutterhals von 13 mm und einen Trichter mit 20 mm. Außerdem einen Cerclage Pessar gelegt bekommen und Magnesium für morgens und abends.

Beitrag von lindalu 28.12.09 - 13:09 Uhr

#blumeIch muß auch Utrogest nehmen. Zu mir hieß es, ich muß sie nur bis zur 12. Woche nehmen. Am besten frägst du nochmal!
lg Linda

Beitrag von zida06 28.12.09 - 13:10 Uhr

Hi,

durch meinen Progesteronmangel musste ich bis zur 12. SSW 3 x 2 vaginal nehmen bzw. in der letzten Woche schonmal auf 2 x 2 reduzieren, damit man nicht zu abrupt aufhört.

Am besten nachfragen!

Grüße, Zida

Beitrag von karen83 28.12.09 - 13:12 Uhr

Ich habs auch bis ende der 12. genommen und dann langsam abgesetzt. Frag aber lieber nochmal beim FA nach, kurzer Anruf genügt sicher schon :-)

LG Karen +Daumenlutscher #verliebt 17.SSW