vor 3 Wochen ES ausgelöst, vor 5 Tagen Utrogest abgesetzt keine Mens!?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sam239 28.12.09 - 13:10 Uhr

Hallo,

ich bin hin und her gerissen, soll ich testen? Habe am 7.12. ES mit Brevactid ausgelöst und am 23. 12. das letzte mal Utrogest genommen. Bis jetzt habe ich noch keine Mens. Aber irgendwie hab ich doch das Gefühl, sie kommt noch.

Wielange kann Utrogest die Mens verzögern?

Das war jetzt der 7. Puregon-Zyklus und der erste nach meinem BS. Was soll ich nur machen? Hab einfach Angst, wieder einen neg. Test in Händen zu halten.

Heute noch einen Test kaufen oder lieber noch ein paar TAge warten?

Wem geht oder ging es schon mal ähnlich?

Danke und LG SAM

Beitrag von betzedeiwelche 28.12.09 - 14:15 Uhr

Ich versteh nicht worauf Du wartest, teste einfach falls positiv ist das toll ansonsten zum FA könnte auch ne Zyste sein. Das Ergebniss wird nicht anders wenn Du länger wartest ;-) LG Betzy

Beitrag von molly78 28.12.09 - 14:56 Uhr

Warum hast Du denn das Utrogest abgesetzt, wenn Du nich weißt, ob Du schwanger bist oder nicht?

Ich würde schnell einen Test machen.

Viel Glück, LG