Habt ihr auch soviel Müll?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von ma2004 28.12.09 - 13:12 Uhr

Hallo!

Habt ihr auch soviel Müll nach Weihnachten?#schwitz#schock

Also unsere blaue Tonne (Papier) läuft über und wird gott sei dank morgen abgeholt.

Dazu kommt natürlich noch Restmüll, Verpackung und jede Menge Glas.

Nächstes Jahr werde ich auf jeden Fall versuchen, nicht so viel Müll zu produzieren.

Also die Geschenk von den Erwachsenen werden nicht mehr eingepackt. Vielleicht hat noch jemand einen Tipp wie man Müll vermeiden kann.

Ich bin normalerweise nicht so sehr umweltbewußt, aber diese Jahr schäme ich mich fast.

Am meisten ärgere ich mich wenn Lebensmittel weggeschmissen werden, das ist diese Jahr allerdings bei uns nicht vorgekommen.

Liebe Grüße

Susanne

Beitrag von mvtue 28.12.09 - 13:24 Uhr

hallo!

also, lebensmittel werden bei uns grundsätzlich aufgebraucht, die sparsamsten wochen im jahr sind die nach weihnachten und die nach silvester.

zur not wird eingefrohren, wenn es schnell verdirbt.

aber papiermüll haben wir ohne ende.
nächstes jahr gibts tücher über die geschenke.....


meine uroma hat immer zum geschenk ein günstiges, schönes handtuch bei kik oder nkd gekauft und das geschenk darin eingewickelt. handtücher kann man immer brauchen.

meine eltern haben immer 3 verschiedenfarbige betttücher gehabt (für jedes kind eines) und haben die geschenke darunter gelegt. ohne papier.

meine andere oma bügelt jedes geschenkpapier und schreibt klitzeklein drauf, von wem es kommt, damit es nicht wieder zurückgeht und packt damit andere geschenke ein...

such dir eine methode aus:-)

lg

Beitrag von annih 28.12.09 - 15:00 Uhr

Hallo,
mein Tipp wäre einfach das Schenken etwas eindämmen. Ich bin heute hier auch durch den Ort gelaufen und war entsetzt was alles vor den Häusern stand. Wahnsinn.. scheinbar ohne Sinn und Verstand.
Was das Essen angeht.. da staune ich auch was die Leute kaufen. Als ob sie an Feiertagen doppelt und dreifach essen. Ich seh es bei meiner Mutter. Wobei sie nichts wegschmeisst, sondern einfriert. Aber was da alles im Kühlschrank lagerte .. eigentlich schon nicht mehr schön.
Lieben Gruß!
Britta

Beitrag von morjachka 28.12.09 - 16:57 Uhr

Hallo!

Ich recycle fast alle Verpackungen... Und packe mehrere Geschenke für diesselbe Person zusammen, wenn es nicht gerade Seife und Pralinen sind.

Beitrag von mari75 28.12.09 - 22:23 Uhr

Hallo,
ne, denn Papier das noch brauchbar aussieht heb ich auf. Nächstes Weihnachten kommt das Papier wieder zum Einsatz, hab so schon zum Teil Geschenkpapiere etliche Jahre in Verwendung, muss doch nicht immer alles neu aussehen. Ist auf dem Papier irgendwo noch Tesa oder so vom Vorjahr zu sehen kommt da halt ne kleien Schoki drauf und gut is. Oder mehrere Schokis etc.... ist das Papier total ramponiert wirds weggeschmissen, aber vorher nicht.
Jedenfalls haben wir immer wenig Papier-Müll, höchstens Umpackungs-Müll der Geschenke an sich.
Meine Tochter, 3 J. und ihre kleinen Cousins und Cousinnen interessiert das Aussehen des Geschenkpapiers eh kein bisschen, wozu also immer neu kaufen ? die reissen eh alles sofort auf.

LG
Mari