Hebamme in Hamburg ?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pepperlotta 28.12.09 - 13:21 Uhr

Hallo ihr Lieben,
So langsam überleg ich mir eine Hebamme zu suchen. Vielleicht habt ihr Lust mir jemanden zu empfehlen? Weil ich bin etwas unsicher wie ich sonst eine finden soll.

Gern auch per PN.
#danke schon mal

Pepper 9.SSW

Beitrag von pebbles-maus 28.12.09 - 13:31 Uhr

hallo pepperlotta,

ja die suche ich auch.. und auch in hh. angeblich soll es paar bei den entbindungskliniken geben

Beitrag von pepperlotta 28.12.09 - 13:39 Uhr

Na vielleicht finden wir hier ja beide eine :-)
Auch deine erste SS?

Beitrag von vitruvia 28.12.09 - 13:51 Uhr

Hallo!

Ich habe meine jetzt seit ca 2 Wochen. In welchen Teilen von Hamburg sucht Ihr denn?

Am besten googelt Ihr mal, es gibt einige Suchmaschinen für Hebammen (hier zB auch). Ihr solltet auch wissen, welche Anforderungen Ihr an Eure Hebamme stellt:

- soll sie etwas älter und erfahrener sein?
- wollt Ihr Vorsorgenuntersuchungen auch von Ihr vornehmen lassen?
- oder braucht Ihr sie nur fürs Wochenbett?
- Wollt Ihr, dass Eure Hebamme den Vorbereitungskurs anbietet? Man kann beides auch trennen.
- Soll die Hebamme bei der Geburt dabei sein (kostet extra und muss privat bezahlt werden!) oder reicht Euch eine der Hebammen aus dem Krankenhaus?
- Soll die Hebamme besondere Sprachkenntnisse (zB Englisch) haben oder alternative Behandlungsmethoden abieten (zB Akupunktur)?

Die meisten Suchmaschinen geben einem die Möglichkeit die Suchkriterien mit einzugeben.

Sucht Euch ein paar Hebammen raus und vereinbart Vorstellungstermine. Am Ende muss Euer Bauchgefühl entscheiden, ob die Chemie stimmt. Denn darauf kommt es am Ende an.

Meine Hebamme ist übrigens Maren Thams aus der Hebammenpraxis Ahrenbsurg. Sie war mir auf Anhieb sympathisch.

LG,
Vit

Beitrag von seikon 28.12.09 - 13:48 Uhr

Das kommt wohl stark drauf an, in welchem Stadtteil du wohnst. Denn Hebammen decken meist nur ein bestimmtes Gebiet ab. Ich wohne z.B. im südosten und habe Martina Rohling als Hebamme. Mit der bin ich suuuuuuuper zufrieden.

Beitrag von pepperlotta 28.12.09 - 13:53 Uhr

Oh Ja das hatte ich ganz vergessen... ich wohn im Nordosten von Hamburg. Volksdorf.

Beitrag von vitruvia 28.12.09 - 14:12 Uhr

Juhuu! Eine Volksdorferin!

#ole

Beitrag von pepperlotta 28.12.09 - 14:28 Uhr

Du auch?

Beitrag von wespse 28.12.09 - 16:58 Uhr

Groß Flottbek ist mein Revier:-p
ich wollt mich wohl mal im Geburtshaus in Altona umhören. Da gibtsauf jeden Fall Hebis.

Anja(#ei 8+4)