Familienurlaub an Pfingsten - wohin?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von dany2308 28.12.09 - 13:57 Uhr

Hallo ihr Lieben,

jetzt in den Ferien haben wir mal Zeit, unseren nächsten Familienurlaub zu planen und haben wieder einmal festgestellt, dass es gar nicht so leicht ist, alles/alle unter einen Hut zu bringen:

- Wir sind zu fünft: Mama, Papa, unsere Große (bis dahin 12) mit Freundin (13) und unser Kleiner (bis dahin 21 Monate)

- Wir machen immer in den Pfingstferien alle gemeinsam 2 Wochen Urlaub, weil mein Mann da immer freinehmen kann und er's außerdem nicht allzu heiß mag (also in den Sommerferien wohin, wo's noch wärmer ist als hier, käme nicht in Frage)

- Außerdem ist mein Mann ein wenig ängstlich, was die ärztliche Versorgung für unseren Kleinen angeht, wenn mal was passiert, also fallen Ägypten, Nordafrika etc. und so ziemlich alle Inseln schon mal weg :-(

- Wir wollen nicht 2 Wochen lang nur rumliegen, sondern auch mal was anschauen.

- Die beiden Mädels sind durchaus für Wandern und Kultur zu begeistern, bestehen aber auf "Auslauf" und Wasser (egal, ob See, Meer oder großer Swimming Pool)

Hat jemand eine Idee??? Wir sind für jeden Tipp dankbar :-)

Liebe Grüße
Dany

Beitrag von suse1508 30.12.09 - 10:39 Uhr

Hallo,
warum fallen alle Inseln weg? Nehmt doch Mallorca. Pfingsten ist es noch nicht so heiß. Zum wandern absolut ideal. (Mach ich jeden Oktober dort) und die ärztliche Versorgung ist doch gegeben. (Deutsche Ärztezentren etc.)

Ist euer Kleiner denn irgendwie chronisch krank das sich dein Mann solche Sorgen macht?

Wenn du mehr fragen hast zu Mallorca dann melde dich doch PN bei mir. Gern helfe ich weiter.

LG
Suse

Beitrag von foerstergeist 30.12.09 - 17:45 Uhr

Hallo,

also ganz ehrlich, fliegen wird langsam knapp.

Ich kann Euch in der Nähe auch mit dem Auto die Bergclubs von Robinson oder Aldiana empfehlen.

Hier wird soviel geboten, dass für jeden etwas dabei ist. Vor allem wenn die Mädels mal nicht mit den Eltern mitwollen, dann gibt es Animation (bis 17 Jahre) und man weiß, dass die Kids gut aufgehoben sind.

Wir selbst waren schon im Robinson Amade und Schlanitzen Alm. Beide Topp!!

Der Aldiana hat neben dem Hochkönig ab Mai auch den Club direkt am Ossiacher See. Bietet sich natürlich zum Baden optimal an.

LG
A