Kann nicht mehr laufen!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von teeniemom18 28.12.09 - 14:11 Uhr

Hallo,

als ich gestern aufstand taten meine Füße total weh, ich kam nur humpelnd vorwärts..
Nach ner Zeit ging das, musste halt total komisch laufen.
Hab mir jetzt nicht wirklich was bei gedacht.
Als ich Abends mir meine Füße genauer anschaute!

Der Linke Fuß war an den Zehen und darunter angeschwollen (alles unter dem fuß), und unter einem Zeh ist ein Roter/lila flatschen.. ca. 1cent stück groß.
Der Ballen tut auch höllisch weh.

Der Rechte Fuß ganz anders, an der seite geschwollen und total Rot, die Zehe waren Lila gefärbt.
Als ich drauf drückte und es weiß wurde dauerte es ewig bis es wieder normal farbe hatte.

Und heute ist alles noch viel schlimmer, kann gar nicht laufen!
An beiden Füßen sind die Zehe blau/Lila , aber auch nicht immer.
Rechte Fuß hat auch diese Rot/Lila Flecke aber in der Mitte des Fußes.

Total komisch und es tut sooo weh! Kennt das jemand??
Hab nun 3 Ärtze angerufen, alle Urlaub.
Verweisen auf die Notrufzentrale.

Soll ich ins Krankenhaus? Oder warten?

Was könnte das aufeinmal sein?


Danke

Beitrag von stephanieanne 28.12.09 - 14:14 Uhr

Auf keinen Fall warten. Auf keinen Fall bei Urbia eine Ferndiagnose einholen. Sofort ins Krankenhaus.
Gute Besserung.

LG
Anne

Beitrag von kleine-frage 28.12.09 - 20:36 Uhr

blaulila werden gliedmaßen nur wenn sie nicht ausreichend durchblutet sind... sofort ins KH...
wenn du danicht sogar schon bist...
hat dich etwas gestochen oder bist du in was getreeten?

Beitrag von benutzerienchen 28.12.09 - 14:14 Uhr

Also was denn ? Kannst du nun noch laufen oder nicht?

Wenn ich grundlos net mehr laufen könnte und meine Füsse Veränderungen zeigen, dann würde i fahren.

LG

Beitrag von evebaby 28.12.09 - 14:15 Uhr

ich würde sofort ins krankenhaus, liebe grüße eve

Beitrag von nicola_noah 28.12.09 - 14:15 Uhr

Hallo,

Also wenn Du mich fragst dann fahr sofort ins Krankenhaus.

Mein Sohn hatte Rote/Lila Flecken auf seinem Arm, das waren Thrombosen!!!
(Muss natürlich bei Dir nicht so sein, aber besser 1x zuviel beim Arzt als 1x zu wenig)

Beitrag von sonnenstrahl1 28.12.09 - 14:16 Uhr

Hallo
Wie die Ärzte es auf dem Band haben. Die Notrufzentrale.

Warum muss man hier immer fragen wenn einem das am Band schon erzählt wird. Ferndignose kann hier eh niemand stellen.

LG
Jelena

Beitrag von nicola_noah 28.12.09 - 14:17 Uhr

"Als ich drauf drückte und es weiß wurde dauerte es ewig bis es wieder normal farbe hatte."

Und das ist schon mal definitiv nicht gut.
Klingt nach einer Gerinnungsstörung (Spricht also auch für Thrombosen)

Fahr schnell und melde Dich dann wie es ausgegangen ist#klee

Beitrag von teeniemom18 28.12.09 - 14:28 Uhr

Oh sch... hatte irgendwie auf Durchblutungsstörung oder so getippt.

Dann fahre ich lieber ins Krankenhaus!

Beitrag von nicola_noah 28.12.09 - 14:36 Uhr

Meinte auch Durchblutungsstörung#klatsch
Aber das eine schließt das andere nicht aus!

Viel Glück#schwitz

Beitrag von exzellence 28.12.09 - 15:19 Uhr

jepp, klingt nach thrombose und damit ist nicht zu spaßen.

ich hate das nämlich auch schon. #zitter


alles gute dir und ab zum onkel doktor #liebdrueck

Beitrag von angelzoom 28.12.09 - 18:40 Uhr

Mein Schwager hatte das und war dann fast acht Wochen im Krankenhaus wegen Trombose!!
Fahr in die Notaufnahme oder ruf nen Krankenwagen. Damit ist nicht zu spaßen. Das ist echt gefährlich.

lg Janette

Beitrag von manavgat 28.12.09 - 19:00 Uhr

Du kannst auch warten, bis Du eine Blutvergiftung hast.

Wofür braucht man schon Füße.... ?


Ironie off!


Ab ins nächste Krankenhaus mit Dir und gute Besserung.

Manavgat

Beitrag von teeniemom18 29.12.09 - 10:44 Uhr

Guten Morgen,

SO , war gestern noch in der Notaufnahme...

Alles total komisch!!!

Trombose in den Füßen gibt es nicht sagt der Arzt!
Er hat nur geschaut und bisschen rumgedrückt, das wars!

Weder hatte ich hohe Schuhe an, noch bin ich umgeknickt oder ähnliches.

Er findet es merkwürdig!

Er nimmt an, dass die Sehne eingerissen/angerissen sind, warum gleich auf beide Füße hat er keine ahnung!

Diese komische Flecke sind blutergüsse... woher die kommen, auch keine ahnung!

Er wollte mir erst Kortison in die Füße Spritzen #schock

Probieren es vorher mit Voltaren Salbe & Tabletten.


Und heute kommen sie mir noch dicker und blauer vor...Laufen kann ich noch immer nicht!

Ich finde das alles sehr komisch....

Beitrag von windsbraut69 29.12.09 - 10:52 Uhr

Keine Ahnung, ob sich sowas in den Füßen Thrombose nennt aber wo man Blutgefäße hat, können sich diese auch verstopfen...

Vielleicht sind es auch Erfrierungen, kommt das in Frage?
Die Stellen würden aber jucken, meiner Erfahrung nach.

LG

Beitrag von nicola_noah 29.12.09 - 10:56 Uhr

Ist der Arzt blöd?#klatsch
Sicher kann man in den Füßen Thrombosen bekommen.
(Vielleicht mag er es auch Einblutungen nennen, aber das gibt es definitiv, mein Soh hatte es!)

Wenn ich Du wäre würde ich mir noch eine Zweite Meinung einholen....

Beitrag von mrsviper1 29.12.09 - 11:00 Uhr

Hallo,

"Trombose in den Füßen gibt es nicht sagt der Arzt!"

Ok dann verate mir mal warum ich die schon an den Füßen hatte wenn es diese nicht in den Füßen gibt?!#kratz#rofl




Lg Tina

Beitrag von carrie23 29.12.09 - 11:25 Uhr

Bitte geh noch einmal zu nem anderen Arzt, sowas kann sehr böse enden.
Du willst doch nicht in deinem Alter schon Probleme bekommen nur weil der Arzt unfähig ist.
Voltaren hilft gegen Muskelschmerzen und entzündungen aber nicht gegen sowas, auch Cortison könnte da nicht helfen.
Er hätte müssen einen Ultraschall machen und ein Blutbild auf jeden Fall, hab das alles ja auch schon hinter mir nur hatte ich nur Schmerzen-bei mir wars nichts aber bei dir hört sich das ganz anders an

Beitrag von nicola_noah 29.12.09 - 11:45 Uhr

Und lass dir den D-Dimer Wert bestimmen!

Beitrag von carrie23 29.12.09 - 23:08 Uhr

Genau, wusste jetzt nimmer wie das heißt wurde aber bei mir in der SS oft gemacht weil ich dauernd so Beinschmerzen hatte und meien Oma schon öfter Thrombosen hatte ( soll ja ne Vererbungsgschicht sein )