Privatinsolvenz und Steuererstattung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von gellini84 28.12.09 - 14:48 Uhr

Hallo,

hat jemand eine Ahnung ob man während der Privatinsolvenz, die Steuererstattung vom Finanzamt behalten darf???

Danke.


Lg

Beitrag von mamavonyannick 28.12.09 - 14:52 Uhr

Hallo,

google hilft: http://www.frag-einen-anwalt.de/Steuererstattung-Privatinsolvenz-__f60021.html

vg, m.

Beitrag von duchovny 28.12.09 - 15:04 Uhr

Nein, geht mit zur Masse!

Grüße

Susanne

Beitrag von manavgat 28.12.09 - 17:45 Uhr

Es wird mit zum Einkommen gezählt. Ist das immer noch nicht pfändbar, dann darf man es behalten. Ansonsten muss wohl ein Teil (nicht alles) abgegeben werden.

Melden, musst Du es auf jeden Fall.

Gruß

Manavgat

Beitrag von gellini84 28.12.09 - 18:47 Uhr

Wird es dann auf das monatl. Einkommen verteilt, also durch 12? Oder auf das Einkommen, in welchem Monat es zufließt?

Wie ist es, wenn ich erst seit 10/08 in der Pinso bin und die Steuer für 2008 mache?

Lg

Beitrag von manavgat 28.12.09 - 18:56 Uhr

Frag doch einfach Deinen Insolvenzverwalter.

Du musst es angeben und der Verwalter muss sich nach der Gesetzeslage richten (die ich nicht kenne).

Gruß

Manavgat

Beitrag von gellini84 28.12.09 - 19:04 Uhr

Hab bereits mehrmals angerufen,
jedesmal eine andere Antwort...soll den Steuerbescheid hinschicken und dann schauen wir mal...

Tolle Auskunft....deswegen frage ich ja.

Lg

Beitrag von pupsik_1984 28.12.09 - 21:12 Uhr

Wenn du verheiratet bist, macht ihr bestimmt eine gemeinsame Steuererklärung.
Die gucken dann, wass dein Mann zurück bekommt und was du.

Das, was du zurück bekommen solltest, geht direkt zu dem Treuhänder.
Dein Mann bekommt seine Erstattung auf sein Konto.

Bin mal davon ausgegangen, dass du in der PI bist.

Gruss Irene