Wie viel ES + ... bin ich?! Frage wg. Utrogest!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von queen6 28.12.09 - 15:04 Uhr

Hallo,

ich nehme seit ein paar Tagen Utrogest 2x1 vaginal...

Könnt ihr genau sagen, wann ich damit aufhören muss bzw. wie viel ES+ ... ich bin, nicht, dass sich die Mens so sehr verschiebt...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=468512&user_id=851894

Ich hoffe so sehr, dass es geklappt hat. Noch jemand mit Clomi und Utro hier?!

Lg von queen6 im 11. ÜZ

Beitrag von kaetzchen79 28.12.09 - 15:05 Uhr

ES+7 würd ich sagen, evt+8

Beitrag von queen6 28.12.09 - 15:07 Uhr

Mmh, das wäre auch meine Vermutung... Dann muss ich ja noch ein paar Tage abwarten ;-(

Beitrag von vivi0305 28.12.09 - 15:12 Uhr

Erst an NMT mit dem utro aufhören, wenn du negativ gestestet hast, sollte es positiv sein dann musst du das utro weiter nehmen;-)

Beitrag von queen6 28.12.09 - 15:16 Uhr

Gut, dann teste ich eben positiv :-) Wir beide sind schon echt lange hier oder?!

Ich bin jetzt im 11. ÜZ, aber im Grunde erst im 1. richtigen, denn min. 9 Zyklen waren in der 2. ZH zu kurz und die anderen beiden waren direkt nach 8,5 Jahren Pille... MMh...

Wäre ja mal schön!!!

Danke Dir und viel #klee!!!

Beitrag von vivi0305 28.12.09 - 15:20 Uhr

ja zu lange, aber ich hab aufgehört mit dem Utro, hab da keine Lust mehr drauf#augendauernd hat sich mein ZK verlängert und mein ES war viel zu früh und jetzt ist es genau richtig#ole#ole#ole


Klar testen wir beide positiv, was sonst#klee#klee#klee

Beitrag von queen6 28.12.09 - 15:25 Uhr

Sehr gut!!! :-) #ole #ole #ole #ole #ole #ole