Zahnpflege bei den Kleinen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von vroni511 28.12.09 - 15:08 Uhr

Unsere Maus wird im Januar ein Jahr alt. Sie hat 4 Zähne. Vor dem Zubettgehen versuche ich ihr die Zähne zu putzen. Je nachdem wie sie mitmacht klappt es - oder auch nicht.
Im Bett braucht sie aber noch ihr Fläschchen zum einschlafen, manchmal braucht sie auch noch in der Nacht ein Fläschen. Wie ihr euch denken könnt, nehme ich sie dann nicht noch mal raus und putze ihr die Zähnchen. Tagsüber bekommt sie Wasser und Milch zu trinken. Ich habe aber trotzdem Angst vor Karies. Wie macht ihr das?

LG Vroni

Beitrag von fittine 28.12.09 - 17:30 Uhr

Hallöchen,

Du hast ja noch keine Antwort bekommen heute...

Ich bin Zahnarzthelferin noch ohne Kind, doch ich kann Dir sagen, dass es bei den Kleinen mehr darauf ankommt, dass sie diesen Rythmus bekommen und merken, das Zähne putzen dazu gehört.
Sicher spielt die Sauberkeit auch eine Rolle, aber in diesem Alter mehr eine Zweitrangige!

Versuch einfach morgens und abends bissl zu putzen, damit Dein Kind Spaß daran bekommt, der Rest ergibt sich!

Eigentlich musst Du auch nicht mit Zahnpasta putzen, denn die Mäuse schlucken sie ja nur, weil sie sie nicht ausspucken können....Ausser es schmeckt, dann guten Appetit.

Wenn noch Fragen sind, dann schreib mir doch über VK

Liebe Grüße von Conny 37.Woche mit Felix Leon