Nochmal zum Arzt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kleinemaus873 28.12.09 - 15:24 Uhr

Huhu Mädels

Und zwar Lenny hat seit ner Woche nen Infekt bis gestern dachte ich Wow er ist so lieb und brav man merkt gar net das er krank ist. Und heute ist er nur am #schrei bzw eher nur so ein Wimmern. Seine Tempi ist kontinuirlich bei 37,8°C. Ich weiß jetzt gar net was ich machen soll. Lieber nochmal zu nem Vertretungsarzt(mein KIA ist im Urlaub) oder abwarten#kratz oder ist es doch das Zähnchen wo so wehtut#heul(ich glaub das 3.Zähnchen kommt)

Mein Zwerg tut mir nur so leid aber mein Freund findet ich übertreibe#klatsch Ich hab halt angst das es wieder auf die Ohren geht#heul Wobei der Husten ist super weggegangen mit Imupret#freu

Was würdet ihr den machen? Ach ich bin so überfragt#heul Er hat halt doch soviele Ärztemarathons hinter sich#heul


Lg Kleinemaus mit Lenny*13.2.09*

Beitrag von birgit030778 28.12.09 - 15:38 Uhr

Ich würde erst mal abwarten. 37,8 °C ist ja noch nicht so hoch, sondern bei Babys noch "normal", da sie ja recht schnell mit erhöhter Temperatur reagieren. Erst wenn es höher wird und auch nach dem Fieberzäpfchen immer wieder hoch geht, würde ich zu Arzt gehen. Wenn er nur wimmert und nicht dolle weint, dann tut ihm bestimmt auch nichts weh, sondern er fühlt sich halt nicht gut. Kann schon sein, dass er noch einen Zahn bekommt. Daran kann aber auch der Arzt nichts ändern. Außer einem Schmerz bzw. fieberzäpchen wird er da auch nichts weiter machen.
Gute Besserung!

LG Birgit!