ich werd noch verrückt....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von onlymiss 28.12.09 - 15:34 Uhr

.. leute ich weiss nicht mehr was ich machen soll.

kurz zu meiner person

habe ne zyklusdauer von 33 tagen , hatte die letzte mens am 27.11.2009 und den eisprung so am 20. 21. 22. zt was ich auch ausgenutzt habe.

seitdem eisprung folgendes:

lähmende müdigkeit, unterleibziehen so ein zucken rechts zur leiste hin und blähung ohne ende. so jetzt bin ich es+ 12 und bei mir kommt vermehrt ausfluss der cremig milchig ist und (ohne geruch). und seit zwei tagen habe ich solche unterleibschmerzen also so einen druck dass ich denke ich bekomme jeden moment meine tage.

das letzte mal als ich beinm fa war zur kontrolle war direkt nach dem eisprung und der hat mir nur gesagt dass meine gebärmutterschleimhaut sehr hoch aufgebaut ist. sollte eine befruchtung stattgefunden haben dann hätte der arzt das eh net sehen können oder? ...da das ei am wandern ist zudieser zeit.

jedenfalls habe ich am es+ 11 einen sst gemacht von prima babytest mit 25mlU und dazu noch abends also kein morgenurin genommen. der hat negativ angezeigt. habe heute starke rückenschmerzen beim bücken und mein sitzen. und immer noch den druck als ob die mens kommt und am 30.12.069 ist meine nmt.

sollte ich noch einen test machen allerdings morgens und einen mit 10 mlU oder doch besser warten bis zur nmt.

ich weiss nichtmal ob das ss- anzeichen sind die ich habe lol
was ich weiss ist dass ich vor dermens normalerweise immer geschwollene brüste kriege und sonst nix. schmerzen habe ich auch nicht davor nur wenn sie da sind . aber diesmal habe ich seit dem es ein zucken und pieksen rechts .

was meint ihr?

Beitrag von hoppi-2009 28.12.09 - 15:43 Uhr

Ach Maus#liebdrueckmach dir net son Kopf:-)
Das blöde ist, dass Anzeichen beides sein können, PMS oder SS - also grübel nicht soviel darüber nach#blume

ich würde an NMT testen nicht - eher - aus Erfahrung:-p
Und der Arzt kann nicht das Ei sehen, das gesprungen ist - nur halt die aufgebaute Schleimhaut - die aber dann aufgebaut ist,wenn man z.B. kein Es hatte;-)

war bei mir auch so!

Also warte ab versuch dich abzulenken und teste an NMT!!!
Ach übrigens, es können auch jeden Monat unterschiedlich PMS Anzeichen auftauchen - muss nicht jeden Monat gleich sein;-)

Viel#klee

Beitrag von onlymiss 28.12.09 - 15:48 Uhr

das habe ich mir auch gedacht das es jeden monat andere anzeichen sein können aber sowas habe ich in meinem ganzen leben net gehabt diese anzeichen. vor allem diese müdigkeit. ich schlafe 16 stunden am tag lollll.

und vor der periode hatte ich niee nieee niemals nie schmerzen im unterleib.

du meinst also dass die gebärmutterschleimhaut hoch aufgebaut ist wenn man keinen es hatte?
ich hab gedacht wenn man keinen es hat kommt die periode nicht lol... oder hab ich das falsch verstanden.
man sagte mir dass die gebärmutterschleimhaut sich kurz nach dem eisprung hoch aufbaut und sich einnistungsbereit macht für das befruchtete ei falls eine befruchtung stattgefunden hat. hat sie nicht stattgefunden dann löst sie sich ab und es kommt die mens ... so hatte ich das verstanden#kratz