Franck Provost Repair Shampoo und Spühlung

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von schlafwuff 28.12.09 - 16:03 Uhr

Hallo!

Hat oben genanntes Shampoo und die Spühlung schon mal jemand von euch getestet?

Preislich scheint es ja in Ordnung zu sein. Aber wie ist die Wirkung?


LG

Beitrag von malwina28 28.12.09 - 19:42 Uhr

Hallo!

Ich hab`s getestet und zwar nur die Spülung davon. Da meine Haare sehr geschädigt durch das blondieren sind und an einigen Stellen sich "gummig" anfühlen, brauche ich wirklich sehr gute Spülung (das Shampoo spielt dabei zweitrangige Rolle).

Ich muß leider sagen dass diese Spülung nicht sooo der Knaller ist... Jede billige Spülung bringt das gleiche Ergebnis :-(

Was ich dir (falls du ein Repair Produkt brauchst) empfehlen kann, sind die Spülungen von Gliss Kur und zwar ALLE! Ich nehme dann meistens die "Tiefenrepair 19" von Gliss Kur und bin begeistert!

Und vor ein Paar Monaten habe ich auch noch so ein Fehltritt mir geleistet und zwar habe ich diese Syoss "Repair Therapie" mir geholt :-( und auch da habe ich eine Enttäuschung erlebt... Diese wirkt ebenfalls wie jede andere preiswerte Spülung....

Naja jetzt habe ich 2 riesen Bomben mit völlig durchschnittlichen Spülung hier stehen, diese werde ich in 2 Jahren nicht verbrauchen können :-( so viel zu "Fiseur-Qualität"

Gruß

Malwina

Beitrag von k_a_t_z_z 28.12.09 - 23:51 Uhr



Nein, habe ich nicht, werde ich auch nicht tun.

Ich benutze seit Jahren nur noch Weleda und andere Bioprodukte und meine Haare waren nie schöner.

Für mich keine billige Chemie - und/oder Silikonpampe mehr.

Ist doch überall der gleiche Mist drin, egal was darauf steht.


LG, katzz

Beitrag von schlafwuff 29.12.09 - 08:12 Uhr

Hi!

Ich hab Weleda auch vor ein paar Monaten mal ausprobiert.

Meine Haare waren total fisselig und ich konnte sie überhaupt nicht kämmen. :-( Habs 3 mal probiert aber mit jedem mal wurde es schlimmer.

Beitrag von windsbraut69 29.12.09 - 08:21 Uhr

Die besten Erfahrungen habe ich mit Produkten vom Frisör bzw. aus dem Frisörbedarf gemacht.

Diese optisch professionell aufgemachten Großpackungen zum Billigpreis wie Syoss oder Franck Provost halte ich für Bauernfängerei.

Warum sollten die hochwertigste Profiprodukte günstiger anbieten als die übliche Supermarktware?

LG

Beitrag von schlafwuff 29.12.09 - 08:53 Uhr

HI

Auch die hab ich schon ausprobiert. Leider hatte ich trotzdem nicht das selbe Gefühl wie ich es hab wenn ich beim Friseur war. Woran kann das denn liegen?

LG

Beitrag von windsbraut69 30.12.09 - 09:26 Uhr

Keine Ahnung.
Vielleicht ist es Einbildung, wenn Du exakt das gleiche Präparat verwendet hast?

LG

Beitrag von jassi 29.12.09 - 11:07 Uhr

Hallo!

Ja ich habe beides probiert und schon nach der ersten Wäsche damit ganz viele kleine Pickelchen direkt auf der Kopfhaut bekommen.
Am nächsten Tag war meine ganze Kopfhaut total rot und blutig ich habe mir dann ganz schnell wieder ein anderes Shampoo genommen und meine Haare damit gewaschen es hat aber ein paar Wochen gedauert bis die Kruste an der Kopfhaut wieder weg war.


Ich würde es nie wieder kaufen sowas hatte ich noch nie habe es sofort in der Mülltonne entfernt.


LG Jassi