Folgemilch 2 + Zufüttern

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lisab 28.12.09 - 16:41 Uhr

Hallo,

unser kleiner wird anfang Januar 5 Monate alt. Er bekommt Milumil 1, 4 x am Tag 230 ml.- Er ist groß und kräftig, aber diese Menge reicht ihm noch. Anfangs brauchte er immer mehr, wie auf den Flaschen stand. Ab wann habt ihr die Nr. 2 gegeben und ab wann zugefüttert. Die Hebamme sagte, ein halbes Jahr nur Milch wäre völlig in Ordnung. Bei meinem 8-jährigen wurde mir empfohlen, spätestens ab dem 6. Monat zuzufüttern.
Viele Grüße

Beitrag von hailie 28.12.09 - 16:54 Uhr

hi,

du musst die milch gar nicht umstellen. am besten ist es, wenn du bis zum schluss die 1er-milch gibst.
beikost wird mit rund 6 monten empfohlen ... dabei solltest du dich vor allem danach richten, wann dein baby bereit dafür ist.


>> Von wenigen Ausnahmen abgesehen, ist ein Anbieten fester Nahrung erst ab dem 6. - 8. Lebensmonat sinnvoll. Folgende Anzeichen zeigen, ob das Baby schon bereit für erste Beikost ist:

- es kann aufrecht sitzen - denn erst dann entwickelt es die Fertigkeit, feste Nahrung sicher zu schlucken

- der Zungenstreckreflex, der festere Nahrung sofort wieder aus dem Mund schiebt, ist weitestgehend verlernt worden

- die Bereitschaft zum Kauen ist vorhanden

- das Baby ist in der Lage selbstständig Nahrung aufzunehmen und steckt sie in den Mund

- das Baby zeigt ein anhaltend gesteigertes Stillbedürfnis, was sich nicht durch einen Wachstumsschub, äußere Einflüsse, Zahnen oder eine Krankheit erklären lässt <<

http://www.rabeneltern.org/ernaehrung/wissenswertes/erste_beikost.shtml#2

lg hailie

Beitrag von miamina 28.12.09 - 16:59 Uhr

Hallo,

wenn deinem Baby die 1 er Milch reicht, kannst du die bis zum Ende des Flaschenalters geben.
Wir haben mittlerweile die 2`er Milch, da unsere Kleine nicht regelmäßig Beikost bekommt (z.B. wenn wir unterwegs sind) und ihr die 1`er absolut nicht mehr gereicht hat.;-)

Lg Mia

Beitrag von xunikatx 28.12.09 - 17:58 Uhr

Hallo,

also wir geben seit dem 7. Monat die 2er Milch. Ich gebe sie ihm nicht weil sie satter macht sondern weil meiner Meinung nach die richtige Zusammensetzung der Inhaltsstoffe fuer das entsprechnede Alter gewaehrleistet ist.

Mit Beikost gestartet, haben wir mit 7 Monaten aber so richtig lief es erst mit fast 9 Monaten.

LG