Bauchnabel entzündet

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mineos 28.12.09 - 17:45 Uhr

Hallo,

bei meiner Kleinen ist immer wieder der Bauchnabel innen drinnen rot und entzündet. Ich war deswegen schon mal bei der KiÄ, sie hat uns eine Salbe mit Antibiotika mitgegeben, aber es kommt alle paar Tage oder Wochen wieder. Haben eure Kinder das auch manchmal? Am Sa war bei ihr eine Windel mit Urin übervoll. Aber ich dachte eigentlich immer, Urin wäre steril?? Kann es davon trotzdem kommen? Würdet ihr deswegen noch mal zum Arzt gehen morgen?

Beitrag von heimchen82 28.12.09 - 18:21 Uhr

Fisan-Silberpuder! Gab es schon früher, als ich Kind war!
Machen auch die Hebammen draud, wenn sich die Nabelschnur löst.
Ist extra zur Nabelpflege, hilftz aber bei Wunden aller Art ;-)

Beitrag von ksunny 28.12.09 - 22:46 Uhr

Hallo,

mein kleiner hat das auch andauernd...
aber auch schon seid er n baby ist .
einmal sagte mir eine hebamme aus nem mütterkaffe, dass kommt nur, wenn der nabel innen ein loch zur bauchdecke hat.. war dann bei der kiä und sie sagte das sei quatsch.
also mir ist aufgefallen, wen ich jedne tag den nabel mit nem wattestäbchen sauber mache,d ann ist das nicht der fall.
also vor allem nach dem baden. immer schön trocken machen !
wenns wieder rot wir tu ich auch das puder zur nabelpflege drauf.. das welches die hebi auch drauf gemacht hat, damit der nabel abheilt und dann abfällt.
oder ich nehmen bepanthen salbe... je nach dem wie schlimm es schon ist .
die kleine einer freundin hat vom kia zinksalbe drauf bekommen.
ich weiss leider nicht, wie man das verhindern kann.
aber mir ist auch aufgefallen, dass wenn er ebid er oma ist ist sie nicht so oft die windel macht oder ich einfach nur dauerunterwegs bin, weils grad nicht anders geht, dann bekommt er das schneller.
hat also vielleicht doch was mit dem urin in der windel zu tun !!!


hoffe dir etwas geholfen zu haben !
lg
suse