Wieviel Stunden halten eure Kids aus ohne Pipi zu machen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von krokolady 28.12.09 - 18:40 Uhr

Also an manchen Tagen frag ich mich wie meine Tochter das macht.....
Trotz ihrer geistigen Behinderung klappt es mit dem Trociken sein recht gut,kurz vor ihrem 4.Geburtstag war sie tagsüber trocken.
Zummittagsschlaf und Nachts gibts noch ne Windel.

Jetzt ist es so das sie Nachts oft trocken bleibt.....also 19.30 Uhr noch mal auf die Toi, dann Heia.......am nächsten Morgen dann gegen 8 Uhr aufs Klo.......am WE trödeln wir manchmal und kuscheln lang im Bett rum und so, da hält sie auch locker bis 10 Uhr durch.

Auch tagsüber ist es manchmal komisch......teilweise Vormittags das letzte Mal aufs Klo, beim Mittagsschlaf passiert nix, und Nachmittags mag sie auch nicht auf Toi......es gibt also Tage wo sie nur 2, höchstens 3 mal Pipi macht.
Finde das sehr erschreckend und weiß nicht ob das so gesund ist.
Dadurch das sie aber auch kein so toller Trinker ist muss sie natürlich nicht so oft.

Wie oft gehen eure Kids am Tag auf die Toi?

Beitrag von engelchen28 28.12.09 - 18:44 Uhr

hallo!

es hängt zum einen davon ab, WIEVIEL ein kind trinkt (je weniger es trinkt, desto seltener hat es harndrang) und zum anderen, WIE GROß das blasenvolumen ist.

es ist nichts gutes daran, selten zur toilette zu gehen, im gegenteil.

lg
julia

Beitrag von krokolady 28.12.09 - 19:04 Uhr

wie ich schrieb..so viel trinkt sie nicht....tät schätzen am Tag so 750 ml....und halt die Flüssigkeit die in der Narung ist.
Will nu auch nicht stündlich aufs klo rennen mit ihr, weil sie halt ja lernen soll alleine zu gehen.
Begeistert bin ich davon auch nicht das sie so selten nur geht

Beitrag von smr 28.12.09 - 19:15 Uhr

Hallo!
Gideon geht morgens, mittags, abends, selten mal zwischendurch.
Wenn wir mal unterwegs sind, bin ich immer am Toilette suchen, aber mein Sohn hält durch, bis wir wieder zuhause sind.
LG
Sandra

Beitrag von 2mama 28.12.09 - 19:25 Uhr

Hallo,

da können meine Kids lange nicht mithalten #schwitz;-). allerdings sind sie normalerweise auch fleißige trinker :-p#schwitz.

Ich weiß ja nun nicht, wie viel sie dann jedes mal pillert, wenn sie dann aufs klo geht.
Wenn du dir sorgen machst, könntest du ja evtl. mal für 2-3 Tage ein Mitkionsprotokoll oder auch Blasentagebuch genannt führen. Wenn du da fragen hast, kannst du dich gerne nochmal melden, habe da aufgrund meiner großen tochter erfahrungen mit #schwitz

lg kathrin

Beitrag von krokolady 28.12.09 - 19:34 Uhr

hatte da schon oft Sorgen wegen zu wenig trinken und so.....aber unser Arzt meinte solange der Urin Mindestens einmal am Tag richtig klar und hell ist, ist alles in Ordnung.

Beitrag von 2mama 28.12.09 - 19:38 Uhr

gut, dann wird es wohl ok sein ;-)

Beitrag von perserkater 28.12.09 - 19:35 Uhr

Hallo

Mein Sohn ist seit 4 Wochen tagsüber trocken. Wir hatten bisher 1 Unfall als wir einkaufen waren, da war dann die Hose nass. Das war ihm total unangenehm, war ja auch kalt. Aber seit dem war nie wieder was. Egal wie lange wir weg sind, er wartet meist bis wir wieder zu Hause sind. Zu Weihnachten waren wir bei Oma zu Besuch. Die Autofahrt von 2 Stunden waren kein Thema, er ist dann erst dort auf die Toilette.
Das hatte ich mir komplizierter vorgestellt. Dachte immer, kleine Kinder müssen ständig Pipi gerade wenn man draussen ist.#schwitz Er kann auch noch gut anhalten wenn er sagt, dass er muss. Heute im Einkaufzetrum sagte er, dass er Pipi machen muss und wir sind zur nächsten Toilette. War ein ganzes Stück Weg aber kein Problem.:-)

Zu Hause geht er so alle 1-2 Stunden, so in etwa.

LG

Beitrag von 2mama 28.12.09 - 19:39 Uhr

und wieso hab ich Kinder, die immer in den unmöglichsten Situationen brüllen: MAMA ICH MUSS PIPI, GANZ DOLL #schock#klatsch#rofl;-)

lg kathrin

Beitrag von perserkater 28.12.09 - 19:56 Uhr

Ja, so kenne ich das eigentlich auch von anderen Kinder bzw. noch aus meiner Kindheit.;-)

Entweder mein Sohn ist ne nette Ausnahme oder das kommt noch.#schwitz

Beitrag von 2mama 28.12.09 - 20:25 Uhr

ich finde, dass jede Mama wenigstens einmal ins schwitzen geraten sollte, weil das kind plötzlich ganz dringend muss#ole:-p;-)

Beitrag von perserkater 28.12.09 - 20:28 Uhr

Psssst, sag das nicht zu laut! Nicht, dass er das noch hört.#rofl

Beitrag von 2mama 28.12.09 - 20:34 Uhr

#rofl#rofl dann bist du ja jetzt schonmal vorgewarnt und kannst dir was überlegen#rofl;-).
immerhin hast du "nur":-p ein kind, was dann muss-nicht so wie bei mir die Zwillis-im chor#schock#rofl#rofl#rofl#zitter

Beitrag von perserkater 28.12.09 - 20:36 Uhr

oh#gruebel doppelt so dringend.#rofl

;-)

Beitrag von 2mama 28.12.09 - 20:40 Uhr

naja, so konnte sohnemann es relativ schnell alleine unterwegs:-p.

Beitrag von bibabutzefrau 28.12.09 - 23:15 Uhr

meine Tochter ist die Größte darin wenn wir in irgendeinem Supermarkt sind zu schreien:

Mama ich muss mal Kacka,ganz dringend!

Dieses Kind hat ein zwanghaftes Bedürfnis alle Klos im Umkreis von 10 km auszuprobieren (und ihr Vater ist auch so-der muss auch auf jedem Klo seine Marke setzen)

Beitrag von josili0208 29.12.09 - 11:37 Uhr

Von ihrem Vater hätte ich jetzt auch irgendwie nichts anderes erwartet #rofl #liebdrueck

Beitrag von danja1983 28.12.09 - 19:56 Uhr

Hallo,

ehrlich gesagt habe ich mir darüber noch gar keine Gedanken gemacht#kratz
Ich weiß das sie nach dem Aufstehen und vor dem Zu Bett gehen auf`s Klo geht(weil ich sie da schicke)
Aber tagsüber geht sie und meistens bekommen wir das gar nicht so mit(außer beim großen Geschäft, da ruft sie dann). Heute beim Einkaufen mußte sie auch mal ganz eilig. Wir sind schnell nach Hause und sie hat dann noch 15 min ihre Schwester geärgert ohne das sie die volle Blase gestört hat#augen
Nachts muß sie nie auf`s Klo. Jedenfalls hat sie mich noch nie geweckt und allein würde sie sich nicht durch die dunkle Wohnung getrauen.

LG
Dani

Beitrag von matzzi 28.12.09 - 20:10 Uhr

Hallo

Skye ist 3,5 Jahre alt und ich muss sie auch öfter mal dran erinnern aufs Klo zu gehen.

Sie geht auch abends vor dem schlafen das letzte Mal aufs Klo und muss nachts nie Pipi. Morgens frühstücken wir auch immer erst und dann wird gewaschen, erst dann geht sie Pipi machen. Ich find das auch ganz schön lang.

Tagsüber schick ich sie auf jeden Fall nach dem Mittagessenaufs Klo. Nachmittags geht sie dann selbst.

Ich denke sie verhebt es manchmal wirklich, deshalb erinner ich sie dran und bevor wir raus gehen muss nochmal Pipi gemacht werden.

Allerdings muss ich sie auch ans trinken erinnern, von selbst hat sie selten richtigen Durst. Sie kommt auch vielleicht auf 700 ml am Tag. Mal mehr mal weniger

Lg matzzi

Beitrag von cludevb 28.12.09 - 21:32 Uhr

HI!

Hmmm...

Lukas geht im Schnitt alle 3 Stündchen mal aufs Klo... öfter wenn er viel extra getrunken hat.

Nachts hält er 10-11 Std aus bis er aufs Klo tapert...

LG

Beitrag von girl08041983 28.12.09 - 23:17 Uhr

Hallo,

Jerry (E-und S-verzögert usw.) hält es glaub ich mehrere Std aus, nachts aber braucht er noch Windeln, im Kita geht er unterschiedlich auf Klo. Zuhause geht er so alle 2 Std oder er nutzt es aus, wenn er ins Zimmer geschickt wird muss er plötzlich auf´s Klo;-)

Nicki geht im Kita alle Std bis 1,5 Std auf Klo, weil die dort auch schicken, wenn die grad dabei sind trocken zu werden.

Trinken tun sie normal viel und oft.


Lg Lia

Beitrag von josili0208 29.12.09 - 00:29 Uhr

Jan geht gar nicht, wenn er keine Lust hat und ich ihn dann nicht zum Klo schleife. Also 4,5,6 Stunden hält er locker aus... Komischerweise macht er bei einem 2Std-Mittagsschlaf regelmässig ins Bett #kratz
Aber ich glaube, kleine Jungs können tatsächlich den berühmten Knoten "reinmachen", denn meine Tochter musste (und muss) dauernd aufs Klo. ;-)
lg jo

Beitrag von biene21083 29.12.09 - 14:01 Uhr

HAllo,

Luca konnte von Beginn an sehr lange aushalten.
Ihn muss ich auch nie bitten, bevor wir gehen noch schnell auf die Toilette zu gehen

Bei meiner Tochter ist das anders. Ich weiss nicht, wann und wie oft sie geht, aber bestimmt doppelt so oft wie ihr Bruder. Auch unterwegs kommt von ihr immer als erstes " Ich muss mal" ;)

Trinkverhalten ist ähnlich bei beiden

2mal finde ich dann aber doch arg wenig. Ich würde dann wohl eher zu mehr trinken animieren

Lg Maja

Beitrag von loonis 31.12.09 - 15:50 Uhr




Weiss nicht wie oft d. Lütte tagsüber auf's Klo geht ...ist unterschiedl.,
nachts hält sie aber locker von 19-8 Uhr aus ...schon seit sie 2,5 J. alt war ...
Abends trinkt sie übrigens noch 200 ml Milch ,trotzdem muss Madame nachts nicht auf d.Toil.

LG Kerstin