Plötzliches Nasenbluten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 28032009 28.12.09 - 18:43 Uhr

Hallo, wir sinds schon wieder...bei uns will es irgendwie einfach nicht aufhören...kaum ist die Grippe einigermaßen ausgestanden schon kommt das nächste problem....julien stand heute mittag bei mir am bett und hatte unter der nase alles rot...ich dachte mir erst das wäre vom mittag essen...habe es also einfach weggewischt....2 minuten später wieder....ich dachte schon ich wär verrückt...doch dann hab ich gesehn das es aus der nase läuft....klar kein thema aber schon etwas merkwürdig...denn zum nase bohren ist er noch etwas ungeschickt und gestoßen hat er sich auch nirgends...also ich kann mir das wirklich nicht erklären....

habt ihr das auch schonmal erlebt?!

danke euch für die antworten :)

Beitrag von bensu1 28.12.09 - 18:50 Uhr

ja, kenne das...
florian hatte das einmal nach einem hartnäckigen schnupfen.
die schleimhäute sind eben empfindlich, da hat schon ein nieser gereicht.
geholfen hat emser nasenspray und auch eine kur mit nasenöl (aus der apotheke) hat gut geholfen, um die schleimhäute ein bisschen zu "verwöhnen".

liebe grüße und gute besserung
karin mit florian und sophia

Beitrag von 28032009 28.12.09 - 18:51 Uhr

danke :)