Was kann ich tun? Was ist das??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von northfly22 28.12.09 - 18:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß grad irgendwie nicht weiter und meine Kräfte sind total am Boden.

Seid Samstag abend muss ich nach jedem Essen (egal was) und oft auch nach dem Trinken (Tee/Wasser usw.) spucken.

Gestern morgen wars dann das erste mal soweit dass ich morgens nach dem Duschen einen totalen Kreislaufzusammenbruch hatte und aufm Boden wieder wach geworden bin :-( heute gehts mir nicht viel besser, bei der geringsten Anstrengung ( Sohnemann aufn Arm oder n paar Treppenstufen hoch) wird mir schwindlig, Herzrasen, totale Erschöpfung!

Mein Doc hat natürlich Urlaub, und so langsam kann ich nicht mehr und weiß nicht was ich noch tun soll.

Habt ihr nen Tip? Sitz hier und könnt nur weinen, Sohnemann spielt zum Glück grad ganz schön, mein Mann ist 600 km weit weg am arbeiten und ich hab hier keinen der mich unterstützt.

Hoffe ihr könnt mir schon etwas helfen ... Hab auch langsam Angst um das Baby :-(

Liebe Grüße

Beitrag von indigo-75 28.12.09 - 19:13 Uhr

Hallo,
das ist blöd und sollte vom Arzt (Vertretungsarzt) abgeklärt werden.
Grundsätzlich ist Erbrechen nicht schädlich für dein Baby, aber es muss abgeklärt werden ob du dir nicht vielleicht was eingefangen hast...geht ja auch grad so viel rum.
Ich habe ganze 10Wochen gespuckt und mir war hundeübel, meinem Baby geht es prima, hat ihr nicht geschadet.
Gegen die Übelkeit haben mir Vomex Dragees gut geholfen und Cola-das einzige was ich drin behalten habe...

Die Dragees wurden mir sowohl von meinem FA wie auch von der Apotheke empfohlen.

Ich drück dich und wünsche baldige Besserung!

Liebe Grüße Indigo mit Babygirl 26.ssw