Blähungen!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von belly2009 28.12.09 - 18:50 Uhr

Hallo,

Meine Kleine ist jetzt 6 Wochen alt und kruemt sich immerwieder vor Bauchschmkerzen!

Was ich schon mache ist:

-Bauchmassagen
-Globuli
-Fencheltee
-Windsalbe

aber irgendwie hift das alles nicht wirklich!

Habt ihr vielleicht noch andere Vorschlaege?

Ich danke euch fuer jede kleine Hilfe #blume

Lg
belly2009 & Mausi 6 Wochen alt

Beitrag von alessa-tiara 28.12.09 - 18:54 Uhr

hallo probier mal carum carvi und danach fliegergriff,,

lg

Beitrag von sterni2009 28.12.09 - 18:54 Uhr

Hallo, ich habe meinem Kleinen immer Saab Tropfen gegeben. Hat meist schnell geholfen, um die Luft aus dem Bauch zu bekommen. Ich habe die Wirkung selbst schon gespürt. Nach demKaiserschnitt hat sich mein Bauch sehr stark aufgebläht. Nachdem Lefax nichts geholfen hat, haben sie mir im Krankenhaus Saab Tropfen gegeben und kurze Zeit später "wehten die Winde" und es ging besser!

Beitrag von sommerrain 28.12.09 - 18:55 Uhr

Wir haben immer ( bis zur 16 Woche ) Lefax gegeben und sind gut damit gefahren.

Lefax ist wie Sab Simplex. Viele wollen das nicht geben, da es kein Homöopatisches Mittel ist. Es hat aber keine Nebenwirkungen und mein Sohn hatte ohne Lefax auch Blähungen ( wenn ich es mal einen Tag weggelassen habe )

LG Rhea mit Adrian 7 Monate

Beitrag von haquah 28.12.09 - 19:02 Uhr

Meinst Du denn, dass etwas, das Du isst, der Auslöser ist? Vielleicht solltest Du am Anfang sehr vorsichtig sein, wenn Deine Tochter so empfindlich ist. Ich habe lieber meine Ernährung eingeschränkt, anstatt die Folgen zu bekämpfen. Das hat bei mir nicht immer geholfen, aber es wurde doch sehr viel besser.
Liebe Grüße, Hanna

Beitrag von lienschi 28.12.09 - 21:22 Uhr

huhu,

mein Kleiner kriegt vor (fast) jeder Stillmahlzeit Lefax... das löst im Magen-Darm-Trakt rein physikalisch die Luftbläschen auch und wird komplett wieder ausgeschieden... der Körper nimmt das gar nicht auf, ist also auch für Daueranwendung geeignet.

Ansonsten hilft bei uns der Fliegergriff, mit den Beinchen Fahrrad fahren und Wärmekissen auf den Bauch.

Falls Du stillst, würde ich mal ausprobieren, ob Deine Kleine vielleicht auf Dein Essen reagiert... ich muss leider alles blähende (Zwiebeln, Kohl,...) und säurehaltige weglassen, sonst gibt´s am Abend Geschreie.

lg, Caro

Beitrag von hebigabi 28.12.09 - 22:24 Uhr

http://www.kidsgo.de/thementrends/hebammen-tipps.php?tip_id=31

LG

Gabi