Familienplanung 3 Kind

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von sophie-marie04 28.12.09 - 19:34 Uhr

Ich habe mal eine Frage an die Mehfachmamis:-D
Wir haben 2 Mädels (5 Jahre und knapp 1 Jahr) und würden in 1 Jahr gerne nochmal ein 3 Kind bekommen.
In unser Auto würde auch noch ein 3 Kindersitz Platz finden und ein Haus haben wir auch.
Finanziell kommen wir jetzt gut zurecht.
Also wir schwimmen nicht im Geld aber kommen gut klar.
An die Seite legen können wir auch jeden Monat etwas.
Habt ihr es jemals Bereuht ein 3 Kind bekommen zu haben?

Viele Grüße Sophie-Marie04#danke

Beitrag von olegre 28.12.09 - 20:01 Uhr

Hallo,
nein.
Wir überlegen gerade wegen Nr. 4. Ausgang ist aber noch offen... ;-)
LG
olegre

Beitrag von dornpunzel 28.12.09 - 20:21 Uhr

Hallo,

ich habe es nie bereut, ein drittes und viertes Kind bekommen zu haben. Klar, manchmal, wenn es aus vier Ecken schreit, man selbst krank ist und weiß der Geier was, da denkt man schon 'hey, was könntest du es mit einem Kind jetzt schön haben'. Aber ich glaube, solche Gedanken kennen auch Mütter mit zwei Kindern, das ist nur menschlich.

Im Moment überlege ich, ob mein Mann nicht recht hat und es eigentlich Platzverschwendung ist, das fünfte Zimmer hier leerstehen zu lassen. #schein

Liebe Grüße,
Dornpunzel

Beitrag von herzensschoene 28.12.09 - 20:37 Uhr

hallo,

nein, ich habe es nie bereut.

obwohl das zweite kind behindert ist, habe ich mich trotzdem für ein drittes entschieden.
sie sind nun schon 18, 22 und 24 jahre alt und ich werde in den nächsten tagen schon oma.

ich bin stolz auf meine drei.

viele grüße maren

Beitrag von kidalarm152 28.12.09 - 21:39 Uhr

Hallo Sophie-Marie04,
habe es noch nie bereut, drei Kinder zu haben. Ich muss dazu sagen, dass der Kleinste erst acht Monate ist. Meine Kinder sind immer drei Jahre auseinander, dass finde ich immer noch toll, weil sie so schon recht selbstständig sind. Das einzige, was mich manchmal nervt ist das Nachmittagsprogramm der Großen, man ist immer nur unterwegs...

Drei Kinder sind auf jeden Fall toll!!!

LG,
kidalarm

Beitrag von femalix 28.12.09 - 22:58 Uhr

Hi,

bei mir hat es lange gedauert, bis mich der Kinderwunschvirus wieder packte, da waren die Kinder schon knapp 7 und 5 Jahre, aber jetzt kann Nr. 3 jeden Tag kommen, ich bin total im Nestbautrieb und freu mich riesig!

Hatte einfach im Gefühl, daß jetzt doch nochmal Zeit war! Fühlt sich so.... RICHTIG... an!

lg

femalix

Beitrag von luka22 29.12.09 - 10:40 Uhr

Zuerst einmal würde ich es sehr befremdlich finden, wenn jemand zu einem schon geborenen Kind sagt, dass er es bereut hat, dieses Kind bekommen zu haben.
Unser Drittes war auch ein Überraschungspaket. An dem Abend als ich es meinem Mann sagte, brachte er den ganzen Abend kein Wort über die Lippen und starrte nur wie von Sinnen auf den TV.
...heute höre ich jeden Tag nur Sprüche...von wegen, das süßeste Kind auf der Welt, das schönste Kind der Welt...und: sein MEISTERSTÜCK! Ich muss meinen Mann immer daran erinnern, dass auch meine Gene in diesem Kind schlummern. Um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, wünscht sich Göttergatte nun noch ein weiteres! Vielleicht ist er ja gar nie aus der Schockstarre aufgewacht...

Liebe Grüße
Luka