frage: welce fragen stelle ich,und wie?hat jemand ein paar gute fragen

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von fpfreak 28.12.09 - 19:46 Uhr

ich möchte meh über jemanden erfahren, weiss aber nicht genau wie ich meine fragen formulieren soll...

als die normalen sachen weiss ich alle...

hat jemand ein paar schöne, interessante fragen für mich?

Beitrag von happy_mama2009 28.12.09 - 19:48 Uhr

Hi

ähm, sexuell oder Allgemein??

Erzähl bitte einfach mehr...:-) wenn du magst...

Beitrag von fpfreak 28.12.09 - 19:51 Uhr

am besten ne gut mischung...

will nicht blöde rüberkommen...

wir haben uns kennengelernt vor knapp 3 wochen und schreiben uns viel...also die normalen fragen sind alle verballert#schein hab aber das gefühl immernoch zu wenig zu wissen...weisst du wie ich meine?

Beitrag von happy_mama2009 28.12.09 - 21:39 Uhr

Ja, ich versteh was du meinst.
Zum einen kannst du ihn über seine Kindheit ausfragen ;-)(würde ich aber lassen)

Und zum anderen über seine Vorlieben. Wie? Hmm....
Einfach frei von der Leber weg....du wirst ja dann merken wie er antwortet ;-) So hab ich es zumindest damals bei meinem Mann gemacht :-)

Beitrag von Verhör 28.12.09 - 19:53 Uhr

Isst du Kekse/Chips im Bett?

Bist du immer so betrunken, oder nur heute Abend?

Wie lange brauchst du auf dem stillen Örtchen?

Wie lange sitzt du täglich vorm Fernseher?

Wenn vor dir ein Hund jault: Trittst du ihn oder beruhigst du ihn?

Wie oft wechselst du deine Unterhosen? Wechselst du deine Socken bevor, oder nachdem sie anfangen, zu stinken?

Hälst du deine Füße unter- oder außerhalb der Bettdecke?

...



Beitrag von fpfreak 28.12.09 - 19:55 Uhr

die sind doch schonmal ganz gut...vielen dank...mehr davon bitte;-)

Beitrag von Verhör 28.12.09 - 20:02 Uhr

Wie viel Tage am Stück war dein Rekord, nur im Schlafanzug bekleidet zu sein?

Wachsen dir Haare an komischen Stellen?

Hattest du schon einmal Sex mit einem Kuscheltier?

Hast du schon einmal jemandem eine Torte ins Gesicht gehauen? Wenn ja: wem? Wenn nein: Wem würdest du eine Torte ins Gesicht hauen?

#torte

Beitrag von kommsteklar 28.12.09 - 19:57 Uhr

Wie ist die Farbe Deiner Zahnbürste ?


Beitrag von grippevirusalarm 28.12.09 - 20:29 Uhr

Ich bevorzuge da mehr die tiefgründigen Fragen. Die Farbe der Zahnbürste würde mich eher nicht tangieren.

- Wie siehst du deine Zukunft?
- Was würdest du mit einem hohen Lottogewinn machen?
- Spendest du?
- Welches Tier wärst du gerne?
- Glaubst du an Gott?
- Wie stellst du dir das Leben nach dem Tod vor?
- Was hälst du von Bigamie?
- Wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest - wie sähe der aus?
- Wie möchtest du mal Beerdigt werden?
- Hast du ein gutes Verhältnis zu deiner Familie?
- Wie reagierst du, wenn deine Herzensdame sich als Transvestit outet?
- Hast du Erfahrung mit BDSM?
- Was war dein schlimmstes/schönstes Erlebniss?
- Was hat dich mal zu Tränen gerührt?


Als Denkanstoß.

gva

Beitrag von lepidoptera 28.12.09 - 20:48 Uhr

:-)

Die Fragen

-Glaubst Du an Gott
-Wie stellst Du Dir das Leben nach dem Tod vor
- Wenn Du nur noch einen Tag zu leben hättest, wie sähe der aus
und
-Wie möchest Du beerdigt werden

solltest Du nicht unbedingt im Zusammenhang stellen, sonst denkt Dein Gegenüber noch, daß Du ein Psychopath bist und sieht zu, daß er weg kommt ;-)

Es gibt da ganz niedliche Fragen, die nicht unbedingt dazu da sind ernsthafte Antworten zu bekommen.
Das sind dann so Fragen wie

-Wenn Du ein Buntstift wärst, welche Farbe hättest Du?
- Wie isst Du ein Hanuta?
etc.
Die Fragen zeigen Dir zumindest, ob Dein Gegenüber Humor hat.

LG Sabrina

Beitrag von grippevirusalarm 28.12.09 - 20:52 Uhr

Ich finde schon, das man diese Fragen stellen sollte - allzu oberflächliche Plänkeleien könnten negativ gewertet werden - es soll Männer geben, die auch tatsächlich auf Intelligenz stehen.
Ausserdem wäre die Messlatte zur Ergründung des Humorpegels ein Stückchen höher gelegt:-)

gva

Beitrag von lepidoptera 28.12.09 - 21:28 Uhr

Gegen die Fragen selber habe ich ja auch nichts. Sie sollten halt nur nicht unbedingt aneinander gereiht werden.

Ich bin einfach davon ausgegangen, daß tiefgründige Fragen bereits abgearbeitet sind. Immerhin schreiben sie sich ja schon eine Weile.

LG Sabrina

Beitrag von palesun 29.12.09 - 11:04 Uhr

Hallo gva!

Also Deine Fragen sind super und so ähnliche würde ich sicher auch bei den ersten Treffen stellen.

ABER wenn die TE gar nicht so ein tiefgründiger Mensch ist, dann kommen die Fragen nicht wirklich von innen. Dann wirken sie wie aufgesetzt und so könnte gar kein Gespräch entstehen.

Und wenn dann noch der Schreib- oder Gesprächspartner auf ihrer Wellenlänge ist, kann er tatsächlich denken, sie hat einen an der Waffel.

Also die Fragen müssen schon zu einem selbst passen.
Wer sich nie Gedanken über den Tod macht, sollte also auch keine Fragen dazu stellen, oder?
Die sollte man dann vielleicht erstmal sich selbst beantworten können.

Aber ich fänd Deine Fragen interessant.
;-)

LG palesun

Beitrag von jurbs 28.12.09 - 21:33 Uhr

ich vermute mal es geht um ne inetbekanntschaft?

wie willst du leben?
was ist vder sinn des lebens?
willst du kinder?
mädchen oder jungs?
was für namen würden deine kinder haben?
will du heiraten?
wie stellst du dir deine hochzeit vor?
willst du kirchlich heiraten?
gehst du in die kirche?
glaubst du an gott?
wie sieht dein glaube aus?
wie lebst du deinen glauben?
wie löuft weihnachten bei dir ab?
wie wichtig ist die deine familie?
wie ist das verhältnis zu deinen eltern?
hast du geschwister?
wie ist das verhältnis zu ihnen?
kochst du gern?
was kochst du besonders gut?
was schaust du im fernsehn an?
zappst du gern oder liest du die programmzeitschrift?
liest du zeitschriften?
hast du eine zeoitung aboniert?
was machst du mit werbung im briefkasten?
schaltest du bei fernsehwerbung um?
schaust du dvds?
wie stehst du zu videospielen?
zu computerspielen?
zu computern?
zu technik?
gehst du gern technik auf den grund?
liest du gebraucshanweisungen?
was für einen staubsauger hast du?
wie oft putzt du?
wie oft duschst du?
wie lang brauchst du im bad?
wieviel pflegeprodukte hast du?
was für klamotten trägst du?
wie oft wechselst du sie?
ist die mode wichtig?
liest du dazu magazine, schaust modenschauen etc?
gehst du gern ins kino?
was für filme?
was machst du davor/danach?
wo sitzt du gern im kino?
wie reservierst du die karten?
trinkst du alk?
was für welchen?
wieviel?
hast du ne bar daheim?
mit kompletter gläsersammlung?
ist die sowas wichtig?
wie ist deine küche eingerichtet?
wie ist deine wohnung eingerichtet?
ist dir sowas wichtig?
wie war/ist dein elternhaus eingerichtet?
was machen/machten deine eltern voin beruf?
wie warst du in der schule?
was für sprachen sprichst du?
wie machst du gern urlaub?
wo?
wieviel geld gibts du dafür aus?
hast du eine altersvorsorgung?
hast du wohneigentum?
was für ein auto fährst du?
ist dir dein auto wichtig?
schaust du gern formel 1?
schaust du gern fußball?
machst du sport?
was für sport?
wieviel zeit verbringst du damit?
triffst du oft freunde?
was machen deine freunde?
wie wichtig sind deine freunde?
chattest du viel?
wie gehst du ins inet?
hast du ein exklusives handy?
ist dir das wichtig?
ist dir exklusivität wichtig?
wie sieht ein typischer sonntag bei dir aus?
wie sieht ein traumsonntag bei dir aus?
langschläfer oder frühaufsteher?
wie lang?
wie breit ist dein bett?
wieviele decken hast du?
auf welcher seite des bettes schläfst du?
hast du sexspielzeug?
was?
was magst du gern im bett?
bist du eher laut oder leise?
magst du essen (nutella, schokosoße usw) im bett?
was ist dein lieblingsessen?
wie stehst du zu fertigessen?
wie zu fast food?
gehst du gern exklusiv essen?
gehst du egrn in die oper?
lieblingsinszinierung?
gehst du gern ins theater?
eher schauspielhaus oder off-bühnen?
gehst du gern ins museum?
welche art?
magst du vernissagen?
welches epoche macgst du am meisten?
was war die beeindruckenste ausstellung deines lebens?
was für kunstbände hast du daheim?
warum?
hast du ein instrument?
spielst du?
was hörst du am liebsten?
was spielst du am liebsten?
gehst du ins diskos?
was für art?
wie lang so?
wie regelmäßig?
clubs?
trägst du schmuck?
magst du brunchen?
zuzelst du weißwürste?
woher stammt deine familie?
................................................ was man halt am anfang beim kennenlernen so fragt...





Beitrag von happy_mama2009 28.12.09 - 21:41 Uhr

Du hast das jetzt nich alles abgetippt?? #schock;-)

Beitrag von jurbs 28.12.09 - 21:46 Uhr

abgetippt hab ichs nicht ... getippt hab ichs ...

meinen mann hab ich das alles aber innerhalb der ersten 1 oder 2 treffen gefragt ... und mehr :-P

Beitrag von fpfreak 28.12.09 - 21:48 Uhr

was denn noch so#schein

Beitrag von jurbs 28.12.09 - 21:51 Uhr

HEY ich hab genug fragen geschrieben ..... gibt man ihr den finger will sie die ganze hand :-P

nein, also wir haben 9 tage gelang gepuzzelt - also genau solche fragen gestellt - auch völlig aus der luft gegriffen ,,, nach 9 tagen gabs den antrag - klingt überstürzt, aber nach diesen 9 tagen puzzeln wussten wir dass alle eckpunkte stimmen und wir zusammen glücklich werden können ... und wurden

Beitrag von fpfreak 28.12.09 - 21:53 Uhr

#pro

iss ja supi...weiterhin alles gute euch

und #danke für die vielen fragen...

Beitrag von happy_mama2009 28.12.09 - 21:57 Uhr

Klasse...ehrlich....super find ich das :-)

Mal was anderes....:-)