gibt es so ne art "schwangerschaftsbeschwerden-pause"??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nana-k 28.12.09 - 19:55 Uhr

Hallo liebe Urbianerinnen,

irgendwie is seit 3-4 tagen alles total normal. brüste schmerzen nicht mehr, rückenschmerzen sind wie weggeblasen, übelkeit ist weg...eigentlich ist das ja toll...so fürs allgemeine befinden.
aber muss die ganze zeit an den ungeborenen "zwockel" in meinem bauch denken. gehts ihm gut?

gibt es sowas wie ne beschwerdenfreie zeit. (z.b wenn man Urlaub hat, wenig stress hat oder so?)

Auch wenn Fragen dieser art öfter gestellt werden, hoffe ich dass mir jemand mut zusprechen kann.

liebe Grüße, Nana 13+5

Beitrag von waffelchen 28.12.09 - 19:58 Uhr

Ja sowas in der Art gibts wohl wirklich.
Man sagt ja das Monat 4 bis 6 die schönesten sind, da dort die wengsten Beschwerden auftreten.

Beitrag von 19jasmin80 28.12.09 - 20:00 Uhr

Japp diese Phase in der man sich unschwanger fühlt gibt es tatsächlich. Hatte sie beim 1. Kind ab der 13. SSW und nun beim 2ten ebenfalls. Genieß sie, denn es kommen noch genug Wehwehchen *g*

Beitrag von kikiy 28.12.09 - 20:00 Uhr

In allen einschlägigen Büchern kann man lesen, dass das 2. Trimester derSchwangerschaft am beschwerdefreisten und unkompliziertesten empfunden wird von den meisten Frauen! Schwangerschaft muss ja nicht zwangsläufig 40 Wochen Beschwerden bedeuten;-)

Beitrag von nana-k 28.12.09 - 20:02 Uhr

Dann kann ich ja beruhigt bis zum nächsten termin am 13. Januar warten. Vielen lieben dank für die antworten.