24 ssw und starke schmerzen im scheidenbereich

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von umm-aisha 28.12.09 - 20:18 Uhr

Hallo,

ich hoffe hier kann man mir helfen.
mir geht es seit 3 tagen seelisch nicht gut, und seit heute nachmittag sogar sehr schlecht, da ich sehr schlechte nachrichten bekommen habe.

nun ich habe gestern schon abends ein starkes zeihen in der leistengegend gehabt, und nun seit heute sehr starke schmerzen im scheidenbereich.
mein baby ist auch seit dem sehr aktiv, was für ihn um diese zeit ungewöhlich ist.

was ist das, und was soll ich machen????

ich würde mich sehr freuen wenn ich hier hilfe bekommen könnte.

vielen dank schonmal für eure mühe.

lg
claudia 24ssw

Beitrag von courtney13 28.12.09 - 20:25 Uhr

Ich bin auch in der 24 SSW und hab zur Zeit immer so eine art Seitenstechen! Das ist dann auch so schlimm, das ich nicht merh laufen kann. Aber das ist nicht wirklich schlimm.

Ich denke solange das Baby sich bewegt ist alles in bester Ordnung!!!
Eigentlich kannst du nicht wirklich sagen, das es nicht normal ist, das es sich um diese Zeit sehr viel bewegt! Schließlich hat ein Fötus noch keinen wirklich rythmus! Also das würde mir keinen Kopf machen!

Wenn das morgen immer noch der Fall ist, dann ruf doch mal beim FA oder noch besser bei der Hebi an.

Beitrag von simone-83 28.12.09 - 20:31 Uhr

bin auch in der 24. ssw.

also meine hebi meinte bei ihrem letzten besuch, dass es jetzt an mir ist, die bewegungen meines kindes zu deuten. sollte mir etwas komisch vorkommen, immer zum arzt. allerdings meinte sie, dass bewegungen an sich eigentlich immer ein zeichen ist, dass es dem kind wohl gut geht.

also ich würde dir raten: wenn du ein komisches gefühl hast, geh lieber mal zum arzt. lieber einmal zu viel als einmal zu wenig....

lg