Baby 12 Wochen und heut Blutung bekommen??!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tweety0312 28.12.09 - 20:52 Uhr

Hallo


Ich habe vor 12 Wochen entbunden und hatte 3 Wochen normalen Wochenfluss...

Dann war nix mehr...

Heut morgen bin ich aufgewacht und habe gemerkt das über Nacht wohl Blutung gekommen sind.

Und das an meine Neue Weiße Seidenbettwäsche :-(

Es ist relativ viel.hab schon einige Binden verbraucht heut..
.und es ist hellrotes Blut ( also frisches) ....
Bei der normalen regel ist das doch dunkles oder??mmm

Naja ist das den normal?? Ist das da die regel ?

Schade den dacht bleib verschont noch ne Weile weil ich ja Voll Stille


Muß ich mir sorgen machen oder ist das normal???



Hab zwar schon ne 2 Jährige aber weiß das net mehr wie es bei ihr war

Achja darf man den da überhaupt baden??? Hatt vorhin Erkältungsbad gemacht.



lg Nancy, die heut dadurch gleich mit der Cerazet anfängt ( hof ohne Nebenwirkung :-( )

Beitrag von puenkchen 28.12.09 - 20:59 Uhr

huhu

hört sich an als wenn du die regel bekommen hast. leider hilft das stillen nicht immer. und wegen der bettwäsche hoffe du hast sie direckt gewaschen dann geht das blut wieder raus. ansonsten in kaltes mit waschpulver wasser eine nacht einweichen und dann ganz normal waschen. klappt wirklich.

puenkchen

Beitrag von moonlight1979 28.12.09 - 21:19 Uhr

Ich habe das erste Mal, wo ich meine Tage bekommen habe auch geblutet wie ein abgeschlachtetes Schwein ... es kam auch noch alles mögliche mit raus und das obwohl ich nach dem KS 11 Wochen lang Wochenfluss hatte. Das 2. Mal war dann wieder ganz normal.
Ich drück dir die Daumen, dass die Bettwäsche wieder sauber wird.
Gegen das Baden dürfte eigentlich nichts sprechen. Man darf ja auch wieder Tampons benutzen. Nur während des Wochenflusses sollte man halt nicht baden oder so.

Zum Thema Pille ... ich hatte im ersten Monat 2 Wochen Zwischenblutung, das hatte ich früher nie und ich hatte wirklich häufig die Pille gewechselt, da ich in der Pause immer starke Migräne hatte. Im 2. Monat war da dann aber auch alles normal. Der Körper braucht einfach ein bißchen Zeit, bis wieder alles im Normalzustand ist.

LG

Beitrag von dreamer87 28.12.09 - 21:31 Uhr

Hallo,

ja das kann die Regel sein... ich habe meine trotz Stillen auch schon nach 8 Wochen bekommen #schmoll
Baden darfst du, klar. Nur nicht in Erkältungsbad (ätherische Öle), weil die Wirkstoffe über die Haut aufgenommen werden. Da sollte man während der Stillzeit vorsichtig sein.

LG Anja

Beitrag von connykati 28.12.09 - 21:43 Uhr

Hallo,

das wird deine Regel sein.
Ich hab meine bereits exakt 28 TAGE nach Richards Geburt bekommen - und da meine Hormone noch im Chaos waren und sich das mit dem Stillen noch nicht richtig eingespielt hatte, war dadurch auch noch meine Milch weg #schock #heul

Sei froh, dass du wenigstens 3 Monate Schonzeit hattest :-p

Viele liebe Grüße,
Connykati & Richard *22.11.2008