Standesamt und Kiche an einem Tag

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von yvonnie79 28.12.09 - 21:36 Uhr

Mein Liebster und ich Heiraten im Mai 2010. #verliebt
Wie haben uns entschlossen am gleichen Tag die Standesamtliche und die Kirchliche Trauung zu machen.
Kann ich im Standesamt schon das Kleid anziehen das ich auch in der Kirche trage oder sollte ich mich zwischendurch noch umziehen?
Es liegen nur 2 1/2 Stunden dazwischen.

Beitrag von die.meli 28.12.09 - 22:00 Uhr

Hallo,

wir haben auch am gleichen Tag standesamtlich und kirchlich geheiratet und ich habe mein Kleid auch schon im Standesamt angehabt. Das kannst du machen wie du möchtest.

LG Meli

Beitrag von wirsindvier 29.12.09 - 01:42 Uhr

Hallo

eine gute Freundin von mir hat auch beides an einem Tag gemacht.

Standesamt: creme farbiges Kostüm
Kirchlich + Feier: wunderschönes Traum Brautkleid ( ich denke immer noch daran, obwohl schon 10 Jahre vergangen sind )

Zw. den 2 Terminen lagen auch nur knapp 3 Stunden.


lg

Beitrag von merline 29.12.09 - 15:16 Uhr

Wir hatten auch beides an einem Tag und wir hatten bei beiden Trauungen dasselbe an. Wäre zeitlich auch gar nicht anders gegangen. Bei zwei verschiedenen Outfits hätte ich mir mindestens 6 std. dazwischen gewünscht. Aber ich fand es toll so, kein Umkleide- und Neufrisierstress! #pro

LG Merline

Beitrag von eumeline87 29.12.09 - 19:54 Uhr

Ich habe zwar nur standesamtlich geheiratet, aber ich würde mir 2 Kleider zulegen. Für das Standesamt etwas schlichtes, beispuelsweise ein Kostüm und für die Kirche dann den Traum in weiß :-)
Ich fänd es schade, wenn du in die Kirche kommst und es keine Überraschung mehr ist, wie toll du aussiehst. Für mich war das der tollste Moment, als ich reingekommen bin und gesehen habe, wie allen erstmal der Atem gestockt ist......

Beitrag von pfiff75 30.12.09 - 21:10 Uhr

Wir hatten auch beide Trauungen an einem Tag. Allerdings etwas mehr Zeit dazwischen. Ich würde trotzdem zwei verschiedene Outfits wählen. Der Stress wäre es mir wert :) Der Auftritt in der Kirche in weiß ist schließlich nochmal was ganz Besonderes.

Beitrag von lucccy 31.12.09 - 15:48 Uhr

Hallo,

ich hatte auch Standesamt und Kirche am gleichen Tag und habe mir DAS Kleid für die Kirche aufgehoben. Zwischen den beiden Terminen kam meine Friseuse also zu meinen Eltern, hat mich frisert und geschminkt, ich bin ins Kleid gehüpft und dann hat mein Mann mich abgeholt.
Es war sooo schön als er mich in dem Kleid sah und sagte "meine Prinzessin". Er hat da so gestrahlt und es hat unsere kirchliche Trauung zu etwas ganz besonderem gemacht. Die standesamtliche Trauung war eher spaßig und locker, die kirchliche Trauung war festlicher und emotionsgeladener.

Gruß Lucccy

Beitrag von kleinmelinalein 09.01.10 - 15:22 Uhr

Das haben wir auch vor. Aber warum macht ihr euch so einen Stress mit der kurzen Zeit. Ich habe es so geplant, dass ich Standesamt schon um 10 mache, dann schön essen mit der Familie, dann umziehen und die kirchliche Trauung wird dann erst so gegen vier sein. Meine Schwägerin hat das auch so gemacht und es hat wunderbar funktioniert.

Liebe Grüße

Beitrag von yvonnie79 09.01.10 - 21:36 Uhr

Naja der Termin oder noch später waren frei.
Ist halt ein Samstag und ob das mit der Kirchlichen trauung klappt, war zu dem Zeitpunkt noch nicht raus.
Ich werde warscheinlich noch ein Kostüm kaufen und mich dann umziehen.