Sie hat sich so verschluckt... habe Angst !

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetmum1989 28.12.09 - 22:02 Uhr

Meine Kleien ist seit Geburt an ein Spuckkind. Seitdem sie Brei bekommt gehts aber. Eben hat sie schön gegessen u 2 Std später habe ich mit ihr gebadet.
Danach war sie bei meiner Mutter und ich habe nebenan Flaschen gespült. Meine Mutter rief auf einmel, Romy.... Ich hörte sie hat sich verschluckt und sagte noch das hat sie öfter. Da kam meine Mutter durch die Küche ans Fenster gerannt und die Kleine wurde schon blau. Auf den Rücken geklopft, ins Gesicht gepustet.... ich wusste ind er Panik gar nicht weiter. Auf einmal wurde sie ganz blau und meine Mutter wusste auch nicht weiter. ich fing an zu heulen und rief ganz laut Romy bitte, hol Luft. Ich hab so geschrien dass sie sich so erschrocken hat und anfing zu schreien !
ENDLICH !
Danach hat sie lange geweint u will auch jetzt nicht schlafen. Sie hat das in letzter Zeit schon 2-3 mal gehabt dass sie nicht gut damit klar kam wenns hoch kommt aber so wie eben wars noch nie. Was ist denn wenn ich das mal nicht mitbekomme ?!
Ich bin ja nicht 24 Std bei ihr. Gut sie schläft in meinem Bett aber bekomm ich das mit ? Ich habe solche Angst...
Lg Sweetmum + Romy 6 Mon

Beitrag von keep.smiling 28.12.09 - 22:08 Uhr

War sie vom Verschlucken blau angelaufen oder war das theoretisch schon vorbei und sie hat sich aus Angst oder so blau geschrien?


Also wenn sie nachts bei dir schläft, wachst du auf, wenn sowas ist. Als Mama merkt man das. Man schläft ganz anders.

LG k.s

Beitrag von sweetmum1989 28.12.09 - 22:26 Uhr

nein, sie war beim verschlucken blau angelaufen weil sie keine Luft bekam.
Ach man ich hab nur so Angst. Man kann ja nicht 24 Std bei ihr sein. Werde morgen mal zum Arzt fahren, da es ja in letzter Zeit häufiger so extrem war aber der wird nur wieder sagen da kann man nix zur Vorsorge machen...

Beitrag von doris0808 29.12.09 - 09:25 Uhr

hallo,

ich kenne das problem, meine kleine ist auch seit geburt an ein spuckkind und ab und zu verschluckt sie sich beim brei essen so sehr (war auch schon kurz vorm blauwerden aber soweit war es gsd noch nie)

hab meine hebi gefragt was man da tun soll, sie meinte einfach hochheben über deinen kopf, das kind ma bauch halten mit den daumen (da drückt man direkt auf die lungen) ich hoffe ich hab das jetzt einigermassen beschrieben!

ich wünsch dir alles liebe
#blume