Breimenge: noch normal?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von auweh 28.12.09 - 22:13 Uhr

N'Abend!

Meine Kleine ißt jetzt seit 1 1/2 Wochen mittags ein Gemüsegläschen.
Anfangs nur ein paar Löffelchen Pastinake, dann mit großer Begeisterung Karotte und inzwischen verschlingt sie Kürbis. War überrascht, wie problemslos das funktionierte. Naja, hat ja auch zuvor schon sehr interessiert unser Essen betrachtet.

Sie futtert inzwischen ein ganzes Gläschen mittags, trinkt dazu abgekochtes Wasser aus der Flasche und (Achtung!) danach gerne auch noch eine Brust!

Das ist doch unglaublich, oder? Sie ist dann auch nicht länger satt, als wenn sie beide Brüste trinkt. Und die Menge ist ja nu wirklich beachtlich, oder? Immerhin ist sie erst 5 1/2 Monate alt.

Was sagt ihr denn dazu? Bin etwas erschrocken über meinen kleinen Vielfraß...

Liebe Grüße
Auweh

Beitrag von deenchen 28.12.09 - 22:42 Uhr

Sei dankbar das sie solch guten Appetit hat. Meine Tochter ist auch eine sehr gute Esserin. Als sie dann über lange Zeit unter Durchfall litt waren wir dankbar, das sie nicht so dürre ist da sie sehr viel abgenommen hat.
Und nu seit sie krabbelt und sich überall hochzieht hat sie kein Gramm zuviel mehr auf den Rippen obwohl sie uns weiterhin die Haare vom Kopf futtert.
Mittags isst sie manchmal knapp 300g, 220 sollen normal sein. Und Abends haut sie nach dem Milchbrei noch ne Milchflasche weg.

Beitrag von aleyna23 29.12.09 - 00:00 Uhr

Genauso ist es bei uns auch und heute war der 8. Tag. Nur meiner ist einen Monat jünger.

Aber wenn ich nach nem halben Gläschen aufgehört habe, fing er an zu schreien.

Und nach dem Gläschen hat er noch 3-5 Löffelchen apfel gegessen. Und nach 3-3,5 Stunden wieder hunger. Unglaublich. Nur die Brust gebe ich seit 2 Tagen nicht mehr hinterher und er will nach 2 Stunden noch trinken.

Beitrag von kathrincat 29.12.09 - 13:25 Uhr

nein find ich ich nicht, mein hat locker 2 große 190 gr. gläschen gegessen und noch obstmus. und nach 2 stunden wollt sie den nächsten brei.