Heute Vorgespräch gehabt

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von bittersweet81 28.12.09 - 22:39 Uhr

heute um 11 uhr hatte ich das Vorgespräch für den Abbruch.
Die letzten Nächte habe ich kaum geschlafen und all möglichen unfug geträumt. Bis heute morgen habe ich echt noch sehr stark zum abbruch hin tendiert und als ich da saß und der Arzt anfing zu erzählen, merkte ich das ich das garnicht will. er sagte Wörter wie das es ganz normal ist und es geht schnell und sie machen das ja ständig usw.
Er gab mir den Termin für den 04.01. aber glaubt mir das ich diesen termin nicht wahrnehme.
Dieser Termin hat mir wirklich mehr gebracht als dieses beratungswischi waschi, Mein Kopf hat gesagt das Machst du nicht, das kannst du nicht!

Ich bin dann zu H&M und habe dann mir die ganzen kleinen Strampler angeschaut , auch wenn ich noch nicht weiß wie es werden wird mit 4 Kindern und wie die familie darauf reagiert.
Aber eins ist mir durch diesen termin ganz klar geworden .
Ich werde 4 Kinder auf den Kissen liegen haben und keines auf dem Gewissen.

Ich habe meine entscheidung getroffen und ich verurteile wirklich niemanden der sich für den anderen Schritt entscheidet.

Beitrag von carrie23 28.12.09 - 22:51 Uhr

Meine Mama war gerade zwei Tage 27 Jahre alt gewesen als das 4. KInd kam.
Sie hat es gepackt und du wirst das auch.
Meine Mama hats sogar heftig gehabt weil mein einer Bruder und ich nur 10 Monate auseinander sind.
Was die anderen denken/sagen ist doch eh wurscht, man kanns eh ned allen recht machen.

Wünsch dir ne schöne, beschwerdefreie Schwangerschaft.

Beitrag von mama0102 28.12.09 - 23:05 Uhr

Hallo!!

Schön, dass Du Dich entschieden hast, glaub mir, es ist die richtige Entscheidung.
Ich kenne beides, leider. Vor 4 Jahren habe ich mich eben wegen "den anderen" gegen mein Baby entschieden, ich bereue es.
Vor einem Jahr, ziemlich genau sogar, war ich wieder schwanger, ungeplant, ungewollt, überrumpelt....ich konnte mir nicht vorstellen, wie es mit 4 Kindern sein würde, wusste nicht, was auf mich zu kommt, ob ich allein sein würde, wie die Familie reagiert.... Du weißt von was ich rede. Das einzige was ich wirklich wußte war, dass ich nicht noch einmal in der Lage sein würde, das Baby nicht zu bekommen.
Heute ist mein kleiner Finn 4 1/2 Monate alt und unser aller Sonnenschein. Er ist ein so ruhiges und liebes Baby, sogar mein Kinderarzt meinte, er sei die Belohnung dafür, dass ich mich doch für ihn entschieden habe...
Du wirst das schaffen, sch**** drauf, was die anderen sagen, es werden immer irgendwo Leute sein, die Dich auch bewundern für das, was Du da leistest, diese Erfahrung mache ich seit letztem Jahr oft. Und die, die sich abwenden und blödes Zeug reden....lass sie, sie sind es dann auch so nicht wert!!!

Ich wünsche Dir ganz ganz viel Kraft und Mut für die Zukunft und natürlich viel Freude in der Schwangerschaft und mit dem Kleinen

LG, Sandra

Beitrag von salida-del-sol 28.12.09 - 23:06 Uhr

Hallo, liebe Bittersweet81,
meinen herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung. Manchmal im Leben sind es die zarten Zeichen, die uns den Weg zeigen und nicht das Große. Ich persönlich denke, dass es eine gute Entscheidung für Dich war, denn unser Gewissen ist eine ziemlich hohe Instanz, die uns unser Leben lang begleitet.
Ich wünsche Dir von Herzen, dass auch die Freude bei Dir noch einkehren darf, wenn nach und nach klarer wird, wie alles gehen kann. Lass mal hören, wie Deine Familie darauf reagiert hat.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von charlotte24435 29.12.09 - 08:28 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner EntscheidungT#ole
Ich wünsche Dir einen schönen SS-Verlauf.
Du wirst sehen, wenn das Kleine da ist, dass es gar nicht so schwer ist mit vieren fertig zu werden und dass das Würmchen auch eine Bereicherung für die ganze Familie sein kann.
Ich wünsche Dir alles Gute Charlotte#klee

Beitrag von caterina25 29.12.09 - 09:24 Uhr

Ich denke auch, dass Du es schaffen wirst! Warum auch nicht! Als erfahrene Mama wirst du auch das vierte Baby mit Liebe grossziehen!
Und wirklich, was andere Leute denken, ist mir schon lange egal! Jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich und niemand hat das Recht über einen zu urteilen. Und Kinder sind doch was wunderbares!
Ich wünsche Dir eine schöne Kugelzeit! Alles Gute!#klee#herzlich

Beitrag von dominiksmami 29.12.09 - 09:44 Uhr

#liebdrueck ich freue mich für euch...du wirst sehen, es wird alles klappen!

Alles gute für die Schwangerschaft und für euch alle.

lg

Andrea

Beitrag von wuuki 29.12.09 - 10:06 Uhr

Hallo!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Entscheidung #ole Ich freu mich für Euch, dass Du Dich für die Schwangerschaft und das Kind entschieden hast! Du wirst sehen - Du wirst es packen! Es wird alles gut!

*drückdichfest*

LG
wuuki

Beitrag von lisett 29.12.09 - 10:53 Uhr

#herzlich glückwunsch zur ss. schön das du dich für das kleine entschieden hast... ich bin auch gerade mit kind nr.4 ss und ich weiß auch wie es ist wenn man einen abbruch hinter sich hat ich bereue es was ich getan habe... und jetzt bekommen wir unser 4. kleines und ich und mein mann sind 25 jahre alt und unsere jungs der älteste ist 4 wird im sommer 5 jahre der mittlere ist 3 wird auch im sommer 4jahre und der jüngste ist 1 jahr alt geworden und kleine kommt im juni.. du siehst du bist nicht alleine dann haben wir noch einen hund einen pudel der auch pflege braucht aber es ist denke ich alles machbar.... ich wünsch dir alles gute und ne schöne ss

Beitrag von puppe.pb 29.12.09 - 11:20 Uhr

Ich finde das eine tolle Entscheidung.#pro
Bin grad selbst schwanger und für mich kam es nie in Frage es weg machen zu lassen.... Es war auch nicht geplant.
Aber man sollte dazu stehen was man macht.

Und wie ich deinen Eintrag grad gelesen habe...
HUT AB
Da habe ich Respekt vor. Und freue mich ganz doll drüber, das du trotz deiner Kinder die du schon hast. ES BEHALTEN TUST....
#liebdrueck

Beitrag von sonneblume5 29.12.09 - 11:24 Uhr

Ich freu mich auch sehr für dich!
Gut, dass du auf dein Herz hörst.
Ich sage auch immer: LIeber 6 im Kissen, als eines auf dem Gewissen.
Ich habe "nur" 5 Kinder. WAr aber ab dem 5. ae Mami mit vielen Schwierigkeiten.
Nun ist der Jüngste fast 16 J., ich habe es nicht bereut, dass er geboren wurde, im Gegenteil.

Ich wünsche dir eine schöne SS und sag der Familie und anderen einfach erst ganz spät Bescheid.
Dann redet auch keiner mehr blöd rum.

glg
Sonneblume

Beitrag von hellokittybaby2010 29.12.09 - 15:07 Uhr

gute entscheidung

gglg und alles gute

mandy 30.ssw mit 9.zwerg(alle sind hier bei mir)

Beitrag von sannchen1968 29.12.09 - 17:41 Uhr

Es freut mich sehr zu lesen das du dich für das Kind entschieden hast:-D:-D!!!
Kinder sind ein Geschenk,und es wird gehn du wirst sehn!!!
L, und alles,alles Gute Sanne#liebdrueck

Beitrag von jankar 29.12.09 - 22:57 Uhr

Auch ich drücke dich unbekannter Weise und möchte dir sagen,dass du die richtige Entscheidung getroffen hast....ich kenne auch den ANDEREN Weg und damit habe ich nach Jahren immernoch zu kämpfen.....dieses Baby möchte zu euch und ab der sekunde wo es in deinem Arm liegt wirst du es wie die anderen drei nie wieder missen wollen!