Führerschein Klasse B und S51

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von salemthecat 28.12.09 - 22:59 Uhr

Hallo.

Führerschein Klasse B seit 2009, Moped Simson S51 Baujahr 1982 - 1988

Kann man das fahren?

Finde nichts im Netz, HILFE

Beitrag von demy 28.12.09 - 23:24 Uhr

Hallo,
wenn du im Netz nichts findest suchst du falsch.

Zur Führerscheinklasse B bekommt man die Klasse M eigentlich dazu (schau rein) damit darf man Mopeds/Roller mit 45km/h fahren bzw. 50km/h wenn das Moped vor dem 31.12.2001 in den Verkehr gebracht worden ist.

http://www.fahrtipps.de/fuehrerscheinklassen/M.php

Hier die technischen Daten zu der Simson:
http://www.s51.de/

Da steht bei Daten 60km/h Höchstgeschwindigkeit, das wäre also so nicht zulässig.
Ob es für das Gefährt einen zugelassenen Drosselungssatz auf 50km/h gibt entzieht sich meiner Kenntnis.

Gruß
Demy

Beitrag von salemthecat 29.12.09 - 00:04 Uhr

Hi, ein Simson fährt keine 60km/h das weiß ich ;-)

Mir gehts direkt um den Zusatz den der Fahrlehrer gesagt hatte (bis Baujahr 89er dürften "Neulinge" fahren, den erreichen wir aber im Moment nicht um nochmals zu fragen.

Beitrag von fienchen1101 28.12.09 - 23:29 Uhr

Hallo,

du darfst mit Klasse B nur Mopeds mit NICHT mehr als 50 ccm fahren.

Nun weiß ich nicht, ob die Simmi S51 mehr als 50 ccm hat. (also 51 ccm?)
Schade, mein Mann schläft schon. Der könnte die Frage beantworten.
Er hat Führerscheinklasse B und hatte vor einigen Jahren auch einen S51 und ist damit gefahren. (Aber ob es jetzt alles so rechtens war... #schein)

....................................................................................................
So, jetzt hab ich kurz nochmal gegoogelt und habe das in einem anderen Formum gefunden:

Die S51 hat - abhängig vom Modell - bis zu 49,9 ccm³. Quelle
Von daher darf man sie mit dem Führerschein Klasse M fahren.
Und wegen der Höchstgeshcwindigkeit gilt folgendes:
Da die Simme in der "juten olden DDR" gebaut wurde und dort andere Gesetze (hier in Bezug auf Motorräder/Mopeds ) galten, wurde bei dem Zusammenschluss von DDR und BRD es so geregelt, dass DDR-Mopeds bis 50 ccm³ bis zu 60 km/h fahren dürfen, alle anderen ( West-Mopeds vor der Wende und "Gesamtdeutsche" nach der Wende ) nur 45 km/h fahren dürfen.
....................................................................................................

Aus diesem Text schließe ich: Der S51 hat 49,9 ccm und du darfst ihn fahren da er ja nicht die 50 ccm überschreitet. Aber am Besten du fragst vielleicht jemanden, der mehr Ahnung von der Materie hat.

lg
Fienchen

Beitrag von salemthecat 29.12.09 - 00:06 Uhr

Hi, eine S51 hat weniger als 50ccm, 60 fährt ne Simme sowieso weniger, aber naja.

Erreichen Fahrlehrer nicht, ist im Urlaub bis Neujahr.#schmoll

Beitrag von fienchen1101 29.12.09 - 00:17 Uhr

Hallo nochmal,

also der S51 von meinem Mann ist knapp über 60 gelaufen. (war nicht getuned und hatte 4 Gänge).

vg

Ps: Neujahr ist ja bald ;-)

Beitrag von salemthecat 29.12.09 - 01:33 Uhr

Naja, können sie morgen kriegen weißte, günstiges Angebot und meine Freundin möchte sie unbedingt, da sie ja seit Mai erst den B hat und aber etwas üben will für A ;-)

Ich weiß es nur von meinem Exfreund, die lief getunt 60 und die 2. 80 ;-)

Beitrag von -kopfsalat- 29.12.09 - 07:54 Uhr

Bis 50 ccm darfst du damit fahren.

Klasse B schließt die Klassen M, L und S ein. (Klasse M sind Kleinkrafträder bis zu 50 ccm).

Du findest nichts im Netz? Komisch ;-)