Muttermund tasten ?!? Wie geht das...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diemausfrau 29.12.09 - 00:02 Uhr

Haltet mich bitte nicht für blöd, aber wie kann man fühlen ob der Mumu weich und offen ist oder nicht???
Der liegt doch recht weit drin, kann ja schlecht mit der ganzen Hand reinfassen...
Und wie fühle ich ob er offen ist, fühlt man dann ein Loch?

Würde gern wissen wie es geht...

#augen

Beitrag von 1-baby-love-1 29.12.09 - 00:05 Uhr

ja das ist mal eine interessante/spannende frage, die würde ich auch mal gerne wissen #hicks...

Beitrag von tiger89 29.12.09 - 00:06 Uhr

zeigefinger oder mittelfinger rein stecken, da is dein ein rundes knubbel (etwa tischtennisball groß) mit nem kleinen grübchen.
is eigentlich super leicht zu ertasten, wenn's schwieriger wird ihn zu finden und der "tischtennisball" eher ein quarkkeulchen is, also weich is bald es ;)

alles gaaaaaaaaaaanz easy ;)

Beitrag von nadinechris02 29.12.09 - 00:07 Uhr

suchfunktion nutzen, denn es gibt bereits viele beiträge darüber! aber am besten die finger davon lassen, wegen bakterien etc. (fa-meinung);-)

Beitrag von tiger89 29.12.09 - 00:08 Uhr

ach ja und ob er offen is oder nicht merkste
hab das auch vor paar tagen das erste mal ertastet und den unterschied merkst du ganz sicher ;) weil grübchen wird dann weicher und geht tiefer nach innen ;) hi hi

Beitrag von diemausfrau 29.12.09 - 00:13 Uhr

Cool danke für die Anleitung,
mal sehn, vielleicht werde ich das mal testen :)