Mein Zyklusblatt ich gebe es auf

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von moisling1 29.12.09 - 07:51 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=467450&user_id=547448

ich werde das messen aufgeben!
ist mein 2 zyklusblatt und es sieht wieder sche.... aus!
kein es in sicht!auf dem letzten kam auch kein es nur einversuchter es zustande!und das am zt 32 habe keine lust auf so lange zyklen:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

Beitrag von moisling1 29.12.09 - 07:54 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=453353&user_id=547448

hier ist mal das vom letzten monat!

Beitrag von in84 29.12.09 - 07:56 Uhr

Hey, Kopf hoch!!!
Andererseits ists doch garnicht schlecht, wenn du das alles schwarz auf weiß... ähm... also dunkelblau auf hellblau... ;) hast!!!

Hab mal gelesen, dass eine Frau ja auch nicht jeden Monat nen ES hat. Vielleicht hattest du einfach 2 Monate jetzt "Pech"?

Und wie gesagt, wenn du Daten vorliegen hast und es nächsten Monat wieder so ist, würd ichs glaub ich ausdrucken und mal mit zum FA nehmen?!

Kopf hoch!!!!!!

Beitrag von muttiator 29.12.09 - 08:36 Uhr

Dein Zyklus bewegt sich von der Länge noch in einem normalen Rahmen, wenn man bedenkt das er anovulatorisch war.

Beitrag von sheila-1982 29.12.09 - 07:55 Uhr

Wie lang sind denn deine Zyklen? Sind die immer soooo lang?
Was sagt dein FA dazu?????
Ich nehme mein Zyklusblatt nur für persönliche Infos.
Es durch Fertilitätsmonitor, Bienchen setzen, Regel etc.
Lg

Beitrag von moisling1 29.12.09 - 07:57 Uhr

ich habe im august die pille abgestezt!
und vor meiner ersten ss hat es auch 6 monate gedauert bis sich der zyklus eingepegelt hatte allerdings ahbe ich sie vor meiner ersten ss auch 7 jahre genommen jetzt nur 2 und oich hatte gehofft der körper erholt sich schneller

Beitrag von sheila-1982 29.12.09 - 08:01 Uhr

Oh ha... Ich finde das echt extrem, aber ich bin wohl auch sehr verwöhnt mit meinem Zyklus.

Ich würde dem Arzt mal auf die Füße treten, ob man da nicht was machen kann. Irgendwelche Kräuter oder so!
Ich hoffe das es sich schnell einpendelt!!!!

Beitrag von muttiator 29.12.09 - 08:41 Uhr

Ist alles noch im Rahmen des Normalen! Warte einfach ab.
Dein Körper reagiert halt sehr sensibel auf Hormone (ist ihm ja auch nicht zu verdenken;-)).

Beitrag von abrocky 29.12.09 - 08:11 Uhr

Setz ZT26 mal um 0,1 rauf!

Anja

Beitrag von muttiator 29.12.09 - 08:32 Uhr

Nicht schummeln!;-)

Beitrag von abrocky 29.12.09 - 08:44 Uhr

Das muss jede selber wissen. Ich hab`s gemacht bei meinem letzten ZB:


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=462572&user_id=823096

Beitrag von muttiator 29.12.09 - 08:52 Uhr

Und welchen hast du dir hoch oder runter gemogelt?

Ein ZB kann unter Umständen ja auch ein Beleg für den FA sein.
Oft sieht man auch trotzdem das bei den Werten gemogelt worden ist.
Wenn ein ES war folgt dem auch ein Anstieg!
Evtl wurden auch Störfaktoren übersehen die dann eine Auswertung nicht ermöglicht hat.

Bei der TE, ist es aber so das sie ganz ohne Mogeln vermutlich ab Morgen ausgewertet hat.

Beitrag von abrocky 29.12.09 - 09:06 Uhr

Ich glaube es war ZT 7. Manchmal ist es ja so, dass man nicht immer exakt gleich lang misst - da kann der Wert auch verfälscht sein! Also 0,1 rauf oder runter finde ich nicht schlimm! Also ich hab auch nicht mit der Stoppuhr gemessen - nämlich erst dann wäre es korrekt!

Anja

Beitrag von muttiator 29.12.09 - 09:13 Uhr

Du hättest auch ohne mogeln ausgewertet und ehrlich gesagt würde eine spätere Auswertung eher zu deinem ZS passen.
Ich schau immer auf die Uhr beim messen und da messe ich auch nicht auf die Sekunde genau, das muss auch nicht sein.

Beitrag von moisling1 29.12.09 - 10:20 Uhr

habe ioch gemacht es passirt nix außerdem stimmt die temp ja!
mess vaginal 3 minuten

Beitrag von muttiator 29.12.09 - 08:35 Uhr

Wenn du morgen nochmal einen höheren Wert hast, dann hast du ausgewertet!;-)
Wenn sich die Temp dann noch oben hält und du eine Hochlage von mind. 10 Tagen hast, steht einem weiteren Kind erstmal nichts im Wege.