Teutonia Mistral - Wieviel wert?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schillerfri 29.12.09 - 07:59 Uhr

Hallo,

ich weiß, eigentlich der falsche Platz hier, hoffe aber auf eure Erfahrung.

Mein sandfarbener Teutonia Kinderwagen wurde 2005 gekauft, hat keine Schwenkräder vorn. Nun wollen ihn Freunde von uns gern haben, verschenken kann ich ihn nicht, muss ein wenig rechnen zur Zeit.#zitter

Was ist er denn wert? Ich will nicht zuviel nehmen, ist halt immer doof bei Bekannten, bin ganz unsicher, er ist in echt gutem Zustand, sauber usw. und mit einigem Zubehör.

Helft mir doch bitte!

Ela

Beitrag von knutschy 29.12.09 - 08:02 Uhr

Hallo,

also ich habe einen Mistral P

Und mir würde es bei bekannten genau so schwer fallen. Aber Teutonia ist Qualität und eine gute Marke also ich denke Du kannst ohne schlechtes Gewissen noch 200 verlangen. Aber mal sehen was noch für Antworten kommen. Interessant wäre auch das Zubehör ? Weil da sja wirklich Wertsteigernd ist wenn es Orginal Zubehör ist.

Liebe Grüße

Beitrag von schillerfri 29.12.09 - 08:40 Uhr

Echt? 200? Ich dachte eher an 50 EUR. Da bin ich ja gespannt auf andere Antworten. Wahrscheinlich habe ich mich völlig verschätzt.


Zubehör:

Klar, die Softtragetasche war ja dabei.

Extra ist ein Sonnenschirm in Wagenfarbe, Bettwäsche in Wagenfarbe, ein Sommerfußsack in Wagenfarbe und ein Winterfußsack (Daune) in schwarz (auch in Wagen als Farbe drin). Alles original von Teutonia. Das Schafffell für die Liegetasche ist nicht von Teutonia.

Das war`s glaube ich.

Ela

Beitrag von ley09 29.12.09 - 08:50 Uhr

also da kannst du locker 200euro für verlangen!!!!!!bei dem umfangreichen zubehör würd ich sogar 250sagen!!!das ist nunmal top qualität!!!!!ich würd mir im netzt mal die originalpreise raussuchen und dann kannst du deinen bekannten das ja auch zeigen!aber verkaufe ihn nicht unter wert!!!!!!
glg ley
p.s.:kannst ja mal schreiben wie ihr euch entschieden habt;-)

Beitrag von mati1977 29.12.09 - 09:07 Uhr

Hallo,

also wir haben den Vorgänger von dem Mistral gehabt.
Ohne großes Zubehör, war schon ca. 6-7 Jahre alt und haben noch 120,00€ dafür bekommen.
Wenn ergut in Schuß ist kannst du gut 200€ nehmen.

Leider vergessen die meisten Leute immer was die ganzen Sachen neu kosten mit dem ganzen Zubehör.
Hab jetzt einer Freundin auch Babysachen verkauft, da ist für mich natürlich klar gewesen, dass ich Ihr einen "Freundschaftspreis" mache. Aber uns schenkt ja auch keiner was ;-)

LG
mati1977

Beitrag von muffin357 29.12.09 - 09:15 Uhr

hi,

also beim Preis würd ich mich jetzt auch nicht so rantrauen, - aber genau diesen hat meine Freundin 6 (SECHS!) Jahre lang jeden Tag über ne Std oder mehr gefahren und erst dann war er wackelig+vermutlich wirklich nix mehr wert, -- diese wagen halten ne menge aus. ist halt qualität., -- also ich finde auch, dass so ein wagen nicht sehr schnell an wert verliert

lg
tanja

Beitrag von lynley 29.12.09 - 10:58 Uhr

Huhu,

ich habe vor kurzem einen Mistral von 2005 mit jeder Menge Zubehör gebraucht gekauft (brauchte einen Zweitwagen).
Bezahlt habe ich 120.- Euro, es war eine Auktion für Selbstabholer. Wenn ein Versand möglich gewesen wäre, dann wäre der Endpreis sicherlich noch hoch gegangen.

Hmm, also mein Limit lag damals bei 150.- Euro (weil es bei uns schließlich nur der Zweitwagen ist).

Vielleicht geben eure Bekannten euch noch 200.- Euro, zumindest würde ich da den Preis ansetzen, runter gehen kannst du immer noch. Schließlich ist bei eurem Wagen auch die Vollausstattung sprich Fußsäcke, Sonnenschirm etc. mit dabei.

Gruß, Lynley

Beitrag von kraushippe 29.12.09 - 12:56 Uhr

hallo,

ich hab mal bei e..y geschaut, die gehen so 50,- bis 150,- Euro weg.

Bei uns auf dem Gebrauchtmarkt gibts die aber schon so um 30,- bis 100,-

mehr als 150,- würde ich nicht ausgeben.

Da es aber Bekannte von euch sind, würd ich 100,- verlangen.

Man muss auch bedenken, der Wagen ist nun schon 5 Jahre alt. Egal, ob er mal teuer war oder nicht, das ist wie bei einem Auto, das war auch mal teuer und nach 5 Jahren bekommt man auch kaum mehr was dafür.

Und was machst du, wenn kurz darauf etwas an dem Wagen kaputt geht. Dann haben eure Bekannten ne Menge Geld ausgegeben und haben keine Garantie bei euch.
Ich hätte dann ein schlechtes Gewissen, ihnen den Wagen so teuer verkauft zu haben.

Frag sie doch einfach, was sie euch noch dafür geben würden, dann kannst ja immer noch sagen, ich hätte gerne .... € dafür, wenn der Preis weit von deinem entfernt liegt.

lg kraushippe

Beitrag von bamboo 29.12.09 - 19:08 Uhr

hallo ela,

ich habe vor einem halben jahr meinen mistral für 200 euro an verwandte verkauft.
er wurde von mir 2006 gekauft und hatte keine zubehör.
lange zeit vorher habe ich bei ebay ähnliche wagen beobachtet und sehr viele wurden für 170 bis knapp über 200 euro verkauft.
ich würde für deinen, angenommen er ist sehr gut erhalten, 250 euro verlangen.
trau dich. dich hat der wagen auch eine menge gekostet.
die leute verlangen auch nicht, dass man ihnen alles schenkt.
sie kennen selber die preise und freuen sich mitunter über dein angebot.

gruß bamboo