Brauche Rat...vorsicht etwas lang

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von minkabilly 29.12.09 - 08:52 Uhr

Guten Morgen ihr Hibbeltanten ;-)
Ich mache mir gerade so Gedanken, wie ich es Silvester machen soll:
Kurz zur Vorgeschichte: Hatte mir Anfang Dez. die Mirena ziehen lassen und bin fleißig im 1 ÜZ am üben #schein....laut Rechnung wäre jetzt die Zeit der Einnistung. Mir ist schon seit 3 Tagen immerwieder etwas übel (ich dachte erst vielleicht Magen-Darm, aber kein Durchfall oder Erbrechen).
Bei meinen 2 Jungs hatte ich nie mit Übelkeit zu kämpfen. Nun weiß ich nicht wie ich das alles einordnen sollte. Mir schwirren Fragen über Fragen durch den Kopf....warum sollte es gleich beim 1x geklappt haben, etc. Mich zwickts irgendwie im Bauch, aber vielleicht alles nur Einbildung....

Hier mal mein ZB; was meint ihr?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=474076&user_id=647931

Und noch eine Frage: Wie rechnet man ES+ ....wie weit bin ich? Und ab wann würde ein Frühtest anzeigen (Ab ES+?)

LG

Beitrag von kaetzchen79 29.12.09 - 08:59 Uhr

also anzeichen einer ss kannst du ncoh nicht haben, dafür ist es viel zu früh. du bist grade mal ES+5.

was du beschreibst können ganz normale pms sein. mir ist auch immer in der zweiten zh übel, habe ziehen und so, das hat leider nichts zu bedeuten....

Beitrag von minkabilly 29.12.09 - 09:05 Uhr

Hi!
Danke für deine Antwort.
Ja, da hilft nur abwarten. Es ist halt so, daß ich sonst nie Probleme mit Übelkeit hatte.
LG

Beitrag von minkabilly 29.12.09 - 09:17 Uhr

hab gerade mal nachgelesen, was PMS eigentlich heißt...ich glaube nicht das es daher kommt....erstmal wäre meine Mens erst am 08.01. fällig und bisher hatte ich immer nur 1 Tag vor Mens Kopfweh...mehr nicht

Beitrag von hexle-1983 29.12.09 - 08:59 Uhr

Hallöchen alles ist möglich !!!
Daher kann ich dir leider nur sagen abwarten !!!!
Dein ZB sieht auch super auch .....

Ich Drücke dir die daumen !!!!

Lg Hexle

Beitrag von minkabilly 29.12.09 - 09:06 Uhr

#liebdrueck danke

Beitrag von jolili 29.12.09 - 09:03 Uhr

Guten Morgen,
ich kann verstehen, dass Du jetzt ganz genau auf Deinen Körper hörst - besonders im 1. ÜZ! Deine Anzeichen können Alles oder Nichts bedeuten. So doof wie es ist, aber Du musst wohl bis zu Deinem NMT warten. Deine Tempi steigt und das ist doch schon positiv. Hoffen ist auch immer erlaubt, egal in welchem ÜZ. Ich drücke Dir die Daumen und hibbele mit Dir mit, da ich meinen ES auch im gleichen Zeitraum wie Du hatte. Deine Bienchen sitzen definitiv sehr gut!
Mit einem Frühtest machst Du Dich doch nur fertig. Er kann auch negativ anzeigen, obwohl eine SS da ist, weil noch nicht genug HCG gebildet wurde. Dann bist Du doch erst recht im Gefühlschaos. Ich weiß wovon ich rede.
LG

Beitrag von minkabilly 29.12.09 - 09:07 Uhr

dann hibbeln wir gemeinsam weiter...mein NMT wäre der 08.01.2010

Beitrag von jolili 29.12.09 - 09:13 Uhr

Mein NMT wäre laut urbia am 06.01.
Dreh bitte ganz schnell die Uhr vor!!!!!
LG

Beitrag von minkabilly 29.12.09 - 09:14 Uhr

da bin ich dabei ;-)