Blutungen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miezi123 29.12.09 - 09:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

jetzt muss ich mich echt mal ausk****. Ich habe am 9.12. meine letzte mens gehabt, vorgestern fing es an mit SB und heute blute ich wie ein abgestochenes Sch*** , versteh ich nicht . Ich nehme im Moment nix und habe einen Zyklus von 27 bis 30 Tagen also hätte ich noch so 8 bis 10 Tage zur nächsten mens.Zum FA wollte ich dieses Jahr eigendlich nicht mehr, was meint Ihr woher bitte schön kommt mitten im Zyklus eine so starke Blutung ? ES ist meistens um den 12. ZT , habe ich aber diesen Monat nicht gemerkt.
Danke schonmal für Eure Antworten

LG Katrin

Beitrag von nickel-79 29.12.09 - 09:10 Uhr

Sorry, kein Plan wovon das kommen kann.
Hattest Du denn am 9. 12 die Mens richtig? oder ist sie das jetzt erst?
Manchmal verschiebt sich selbst der regelmäßigtse Zyklus.

LG

Beitrag von miezi123 29.12.09 - 09:27 Uhr

Huhu Nickel,

am 9. war meine mens 3 tage normal , nicht stark und nicht leicht. #schein . Natürlich kann sich ein Zyklus verschieben , aber um 8 oder 10 Tage ? Die SH muss sich ja auch wieder aufbauen oder ? Vieleicht GKS auf einmal ?#zitter . Ach ich weiß nicht , immer mal wieder was neues #zitter . Komisch ist ich habe überhaupt keine Schmerzen .
Trotzem Danke für Deine Antwort #blume