PMS BEschwerden

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternche290486 29.12.09 - 09:14 Uhr

Hallo, kann mir vielleicht jemand Helfen.
Könnte es sein das ich bereits seit 1 Woche nach meinem Eisprung PMS Beschwerden haben obwohl noch keine Mens vor dem 03.01. in sicht ist???
Oder könnte es vielleicht was anderes sein???
Habe Übelkeit, Muss ständig aufs WC, Brusschmerzen, Schwindelgefühl...

Danke schonmal für eure lieben Antworten

Beitrag von lillylou 29.12.09 - 09:17 Uhr

Hej! Mir geht es ähnlich, habe dazu aber noch morgens leichte bräunliche SB... und das seit dem 1. Weihnachtstag... :-(

Beitrag von filouka 29.12.09 - 09:19 Uhr

Hallo,

PMS hat bei mir im letzten Zyklus schon am Tag nach ES begonnen.
Könnte also schon sein das es bei Dir auch PMS ist ;-)

Ich drück Dir auf jeden Fall alle Daumen das es doch kein PMS ist ;-)

LG filouka

Beitrag von mandel84 29.12.09 - 09:20 Uhr

Hi,

bei mir beginnt ab und an die PMS dierekt am ES manchmal auch erst ein paar Tage früher (Übelkeit, Unterleibsziehen, höllische Brustschmerzen - diese varieren aber auch immer).

Viel GLück
Mandel