Gleich noch eine Frage, wegen Haare färben

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engelche3805 29.12.09 - 09:36 Uhr

Ich habe mal gehört das man in der SS keine Haare färben sollte, wegen der ganzen Chemie usw.
Gibt es denn schonende Haarfarbe, die man in der SS auftragen kann....
Dankeschön

Beitrag von freno 29.12.09 - 09:38 Uhr

ich habe mir Strähnchen machen lassen. Die Hebamme meinte, dass ab ca. 13.ssw man wieder normal die Haare färben kann. Muss man ja nciht so oft machen.

Gruß

Freno

Beitrag von engelche3805 29.12.09 - 09:41 Uhr

Danke für deine rasche Antwort, ja ich wollte es nur einmal machen, so selten wie es geht natürlich, dann werde ich mal abwarten..
LG

Beitrag von inoola 29.12.09 - 09:40 Uhr

hm naja, also groß riskieren würde ich nix, es sollte eben keine farbe an die kopfhaut kommen. wenns gar nich anders geht, kannst du es ja mit einer schaumtönung versuchen. die gibts beim schlecker und sieht aus wie haarschaum. aber du kannst ja mal die inhaltsstoffe vergleichen auf dem und den packungen von richtigen haarfarben.
aber wenns nich gaaaaaaaaanz so schlimm mit deinen haaren ist würde ichs lieber lassen.

lg inoo

Beitrag von vitruvia 29.12.09 - 09:52 Uhr

Ich finde, man muss das abwägen.

Die #schwanger -schaft ist sicherlich keine gute Zeit für massive optische Veränderungen beim Friseur.

Bei mir ist es zB so, dass ich mich sehr unwohl fühle, wenn ich meine Haare nicht halbwegs regelmäßig töne (nicht färbe).

Wenn Du nicht grad von dunklen Haaren auf blond umfärben willst, sollte es kein Problem sein. Wenn Du es selbst machen möchtest würde ich Dich viel eher davor warnen, dass längeres Überkopfstehen (zB beim Ausspülen) eher ein großes Problem darstellen kann.

LG,
Vit

Beitrag von babylove05 29.12.09 - 09:50 Uhr

Is kein problem solang du dir nicht jede WOche die fette Wasserstoff blondierung gibst.. Hab mir in der ersten ss auch die Harre faerben lassen und meine FA meine alles ok ... Die ganze Chemie geht so garnicht durch die Kopfhaut in die Gebaermutter


lg Martina

Beitrag von yale 29.12.09 - 11:42 Uhr

ich habe gestern mal bei DM geschaut die haben da naturfarben.