GMH 1cm, Mumu FiKu einlegbar, mediosakral

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anna.blume 29.12.09 - 10:00 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,
gestern zum CTG gewesen und zur Untersuchung. Befund wie oben geschrieben. Ob das Köpfchen jetzt abschiebbar war, weiß ich gar nicht, aber ich weiß, seit meiner letzten Untersuchung vor 13 Tagen hat sich der GMH von 4,5cm auf 1cm verkürzt, sich umgelagert und der Mumu hat sich leicht geöffnet.

Kann man eigentlich damit was anfangen, was den Geburtstermin angeht. Bin heute ET-19.
Oder kann ich damit am Ende sogar noch übertragen? (Ach ja, habe leichte Wehen).

LG, danke und nen #tasse,
Anna

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 10:12 Uhr

hi

ich wünschte es wäre so#schmoll

ICh habe einen richtig schönen "geburtsreifen Befund"
und dennoch wehe ich schon seit 2 Wochen rum,
ohne dass was gescheites dabei raus kommt
und trotz Wehentee und Wehencocktail #augen

ich wünsche dir dennoch alles Gute #liebdrueck

lg kati mit daniel und bauchbewohner Et+3#verliebt

Beitrag von baby.2010 29.12.09 - 10:30 Uhr

hi,in meiner letzten SS hatte ich MM 5cm,2 wochen lang,dann wurde 1 woche nach ET doch eingeleitet#aergerWünsche dir mehr Glück,dass es ohne einleitung losgeht!

diesmal habe ich jetzt schon GMH verkürzt und nach vorn verschoben, MM für FiKu, wehen#schmoll

LG sandra heute 29.ssw#huepf

Beitrag von anna.blume 29.12.09 - 10:43 Uhr

5cm ist ja auch etwas länger als 1cm, oder ;-)
meiner hat sich innerhalb von 13tagen verkürzt von 4,5 auf 1. dachte, vllt hat das aussagekraft, aber habe natürlich, wie immer, vergessen zu fragen. wehen hab ich schon. und leicht geöffnet ist er auch. hoffe, es geht von allein los.

Beitrag von baby.2010 29.12.09 - 11:00 Uhr

neenee,ich meine den MM=Muttermund!
nicht den GMH;-)

Beitrag von anna.blume 29.12.09 - 14:40 Uhr

#klatsch stimmt, da war ja was

Beitrag von gemababba 29.12.09 - 10:50 Uhr

Hallo ,

na anhören tut sich das alles ehr gut aber keiner kann dir genau sagen wann es los geht nicht mal der Arzt !

Von demher freu dich über den Befund ich finde das macht einen doch positiv !

Also bei mri ist das alles imme runter der geburt passiert das der Mumu aufgegangen ist etc !

Einmal bei 39+3 und einmal bei 40+0 deshalb abwarten !!

LG jenny 38 SSW