ebay die 2.

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von lillytilly 29.12.09 - 10:54 Uhr

hallo. Ich hatte vor ein paar Tagen schon mal gepostet:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=63&tid=2412574&pid=15331112.

Der Käufer gibt aber keine Ruhe, droht mit neg. Bewertung(die nehm ich in Kauf!) und spricht von arglistiger Täuschung.
Jetzt meine Frage:kann er mir sonst irgendwas? Hab ebay mal angemailt, aber noch keine Antwort.

Lg Sandra

Beitrag von carrie23 29.12.09 - 10:58 Uhr

Ne er kann dir gar nichts und eine ungerechtfertigte Negative kannst du auch löschen lassen-würd ich dem Käufer auch so mitteilen.
Wenn er zu blöd zum Lesen ist, ist das sein Problem und nciht deines.
Ebay braucht manchmal ein bis zwei Tage bis die sich melden.

Beitrag von carrie23 29.12.09 - 11:16 Uhr

Männe hat gemeint mach nen Screenshot von der Auktion und ringel das Simlock ein und schreib ihm dazu:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil
sollte er seine Mails an dich nicht unterlassen bekommt er ne Anzeige wegen Belästigung.:-p

Beitrag von rienchen77 29.12.09 - 12:38 Uhr

und was meint der Käufer dazu... immerhin ist es für jeden ersichtlich das es O2 ist. wie erklärt er seine Behauptung wegen den Handy


sogar ich, die von sowas keine Ahnung hat


i

Beitrag von lillytilly 29.12.09 - 13:45 Uhr

Er meint ich hätte es in der falschen Kategorie eingestellt und hätte es in der Beschreibubg erwähnen müssen.....

Beitrag von mama_reni 29.12.09 - 15:59 Uhr

da hat wohl jemand argen frust auf seine eigene doofheit.nene mach dir keinen kopf.

die katregorie ist die richtige,und angegeben hast du es auch.du bist nicht dazu verpflichtet es in der beschreibung nochmals zu erwähnen.

wenn er dir negativ gibt,wende dich an ebay,die löschen das wieder.und ansonsten lass den spinner reden.

lg reni

Beitrag von rienchen77 30.12.09 - 09:09 Uhr

* Handy & Organizer >
* Handys & Smartphones >
* Ohne Vertrag

ist doch in Ordnung so wie du es gemacht hast...

und wenn dieser Dussel dir ne neg. Bew. gibt, Kommentieren mit:

wer lesen kann ist klar im Vorteil

Beitrag von knatsel 29.12.09 - 12:44 Uhr

arglistige Täuschung? Du hast doch angegeben, Simlock O2

Beitrag von lillytilly 29.12.09 - 13:46 Uhr

Er meint, ich hätte es in der falschen Kategorie eingestellt und hätte es in der Beschreibung nochmal erwähnen müssen.....

Beitrag von lilly7686 29.12.09 - 14:15 Uhr

Nun gut, vielleicht wäre eine zusätzliche Erwähnung in der Artikelbeschreibung angesichts der vielen Analphabeten bei Ebay doch nicht schlecht gewesen. Aber sicher keine Pflicht. Du hast angegeben, dass ein Simlock drauf ist, und gut ist. Wenn er nicht lesen kann ist er selbst schuld.

Zu der falschen Kategorie: sofern nicht noch ein Vertrag besteht, steht es in der richtigen Kategorie. Nur weil es einen Simlock hat, muss es ja nicht heißen, dass das Handy unter Vertrag steht. Also: Kein Vertrag = Kategorie "Ohne Vertrag".

Ich würde sagen, der Depp hat einfach nicht richtig gelesen. Hat einfach geboten und erst nach Ende der Auktion richtig gelesen und gesehen, dass da ja der Simlock drauf ist.
Er will nur aus der Sache rauskommen und dir die Schuld für seine Unfähigkeit zu Lesen geben.

Ich würde sagen: er ist Schuld wenn er nicht liest, du hast alles richtig gemacht und sollte er dich negativ bewerten, dann kannst du die Bewertung entweder löschen lassen, oder zumindest einen Kommentar dazu abgeben.

Alles Liebe und ich wünsch dir genug Nerven!

Beitrag von ratzundruebe 29.12.09 - 14:46 Uhr

Hallo

die negative kannst du dir von Ebay wieder löschen lassen denn du hast keinen Fehler begangen.
Es stand in den Details drin dass es sich um simlock:O2 handelt und es Meinung nach?

LG Kerstin

Beitrag von ratzundruebe 29.12.09 - 14:47 Uhr

Wie kommt der denn da rein #gruebel ???

Beitrag von ratzundruebe 29.12.09 - 14:49 Uhr

Denn letzten Satz nochmal #hicks

Es stand in den Details drin dass es sich um simlock: O2 handelt und in welche Kategorie hättest du es denn seiner Meinung nach schreiben sollen?

#klatsch#klatsch#klatsch

Beitrag von lillytilly 29.12.09 - 14:53 Uhr

Er meint, ich hätte es in die Katrgorie MIT SIMLOCK stellen MÜSSEN.
Aber ich denke mal, wenn man in der Katrgorie OHNE VERTAG den Simlock angeben kann (und es auch tut;-)) ist das doch nicht falsch,oder???

Beitrag von ratzundruebe 29.12.09 - 14:59 Uhr

Darüber kann man sich jetzt natürlich streiten.
Wenn es extra eine Kategorie mit Simlock gibt hättest du es wirklich dort einstellen können.

Andersrum hab ich für meinen Teil sofort in der Artikelbeschreibung und den Daten lesen können dass es sich um ein Handy mit Simlock O2 handelt.

Warte ab was Ebay sagt, denn der Verkäufer hat garantiert nicht alles gelesen und ärgert sich nun schwarz.

Beitrag von biene21083 29.12.09 - 17:19 Uhr

Ich habe gerade geschaut. Es wäre in der Tat besser gewesen, dass Handy in der anderen KAtegorie einzustellen.
Jetzt ist die Frage, warum, du das Handy nicht dort eingestellt hast (ohne dir was unterstellen zu wollen ;) )

ABER trotzdem steht es ja in der Beschreibung.
Du hast nichts falsch gemacht. Er kann dir nichts.
Er muss eben genauer hinschauen...

Lg Maja

Beitrag von blume82 30.12.09 - 13:47 Uhr

Hallo,

wende dich am besten an Ebay was die dazu sagen.

Beitrag von 20girli 29.12.09 - 17:38 Uhr

Wenn du es schriftlich hast das er dir mit einer negativen droht melde das sofort ebay. Er kriegt dafür ne Abmahnung. Denn das ist nicht erlaubt über Ebay.

Dann bist du auch aus dem schneider. Ich würde ihn Sofort melden...wenn du es schriftlich von ihm hast. So das du es beweisen kannst das er dir mit einer neg. droht.

Damit hast du dann endlich deine Ruhe.

lg kerstin