BEL und großes Kind

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frekinchen 29.12.09 - 11:12 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich komme gerade von der FÄ mit schlechten :-[Neuigkeiten.
Unsere Kleine hat sich leider in BEL gedreht. Ich bin jetzt 35+3 und sie wiegt schon 3200gr. Ich werde jetzt natürlich noch alles mögliche außer der äußeren Wende versuchen.
Habt ihr noch Tipps, was bei euch geholfen hat?
Eine Spontangeburt aus BEL wird nicht in Frage kommen, da die Kleine zu groß wird.
Hatte jemand von euch auch ein großes Kind, dass sich spät nochmal gedreht hat?

Gruß von der zur Zeit echt gefrusteten#schmoll frekinchen.

Beitrag von jotti 29.12.09 - 11:24 Uhr

hallo,
oh je das ist ja echt schon groß. ich habe mal ein buch von meiner hebamme bekommen da steht drin, wenn das baby nocht so liegt wie es soll dann kann man versuchen mit einer taschenlampe immer in die richtung umer den bauch zu fahren wo es hin soll mit dem kopf. angeblich folgen die dem licht. aber da ich das problem nicht hatte kann ich nicht sagen ob es wirklich klappt.

glg jotti