Kindermund?

Archiv des urbia-Forums Politik & Philosophie.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Politik & Philosophie

Hier ist der Platz, mit anderen Politik- und Philosophieinteressierten über Parteien, aktuelles politisches Geschehen, Sinnfragen etc. zu diskutieren. Wir bitten insbesondere in diesem Forum um einen sachlichen und konstruktiven Diskussionsstil!

Beitrag von beluleleba 29.12.09 - 11:12 Uhr

Mein Sohn erzählte mir ganz stolz einen Witz:

Ein Deutscher, ein Italiener und ein Araber sitzen in einem Flugzeug zusammen. Natürlich besoffen.
Kurz vor der Landung wollen sie ihre verdächtigen Pullen loswerden und somit wirft der Deutsche seine Bierpulle, der Italiener seine Weinflasche und der Araber seinen Mollotowcocktail aus dem Fenster.
Nachdem sie dann am Flughafen die Sicherheitsschranken passiert haben und sich auf den Weg machen wollen zu ihren Unterkünften, treffen sie ein kleines weinendes Mädchen. Der Deutsche fragt sie, warum sie weint und sie meint, man habe ihr eine Bierflasche an den Kopf geworfen. Das schlechte Gewissen drückt ihn schon arg und er gibt ihr 5 Euro mit den Worten, sie solle sich was Schönes kaufen.
An der nächsten Ecke steht ein Junge, hält sich heulend den Kopf und antwortet auf die Frage, was passiert sei mit den Worten, er habe eine Weinflasche an den Kopf bekommen. Der Italiener gibt ihm auch einen Fünfer und schickt ihn zum Büdchen, Bonbons kaufen. Der Araber schleicht langsam Richtung Taxi, als er einen Jungen am Straßenrand stehen sieht, der sich vor Lachen kaum halten kann. Also fragt er ihn, warum er so lache. Draufhin der Junge: Ey Mann, ich hab gerade einen fahren lassen und da ist meine ganze Schule in Flammen aufgegangen.

Sowas erzählen sich 5 jährige im Kindergarten.
Klar fand mein Sohn den zum Schießen komisch. Ist er sich dem Inhalt dieses Witzes nicht bewusst.
Aber die Kinder hören sowas doch von Erwachsenen, wie sieht es denn da aus?
Lachen oder pikiert die Nase rümpfen?

Beitrag von midnatsol 29.12.09 - 11:23 Uhr

Hallo,

kannte den Witz bis jetzt nur in der Form: Heißluftballon, Kieselstein, Ziegelstein, Mühlstein....

Klar, dass da immer ein "Witzbold" bei ist, der ihn dann abwandelt.

Besonders komisch fand ich den Witz nie und dann veranlasst er mich eher zu einer Nullreaktion.

Meinst du jetzt das Verhalten im Bezug auf ein Kind, das diesen Witz erzählt?

Beitrag von beluleleba 29.12.09 - 11:28 Uhr

Ich habe dem Jungen zuliebe ein müdes Lächeln abgerungen. ( An der ganzen Sache fand ich erstaunlich, dass er sich so viel Text merken konnte und auch noch die Pointe behalten hatte.
Aber anderes Thema )
Kinder erzählen unbedarft solche Witze, die nur so strotzen von Vorurteilen: Deutsche saufen nur Bier, Italiener Wein und die Araber sind Terroristen.
Eine Schule geht in Flammen auf.
Klar sind viele Witze platt und beziehen gern bestimmte Gruppierungen ein. Aber wie reagiert man bei Kindern?
Einem Erwachsenem hätte ich wohl gesagt, dass ich den nicht komisch finde.

Beitrag von nana73 29.12.09 - 11:32 Uhr

es ist wirklich erstaunlich #huepf

Beitrag von midnatsol 29.12.09 - 11:41 Uhr

Hmm, schwierige Sache.

Am besten wäre es wohl, wie dus gemacht hast, ein müdes Lächeln und Themawechsel.
Für den Jungen ist der Witz nur ein Witz, je nach Alter weiss er ja auch schon, dass er rassistische Anspielungen hat (und grade drum sehr interessant).

Gegen die Verbreitung solcher Witzchen von Erwachsenen ausgedacht und von Kindern übernommen wird man wohl nicht viel machen können, jeden Tag steht jemand Neues auf, um sich solchen Schrott auszudenken.

Steh drüber, lg, midnatsol

Vielleicht eine kritische Anmerkung: Solchen Unsinn nicht weiter verbreiten (ich weiss, zu dieser Fragestellung fast unvermeidlich, aber es gibt hier ja auch genügend Leute, die bestimmt drüber lachen...)

Beitrag von midnatsol 29.12.09 - 11:45 Uhr

>Vielleicht eine kritische Anmerkung: Solchen Unsinn nicht weiter verbreiten (ich weiss, zu dieser Fragestellung fast unvermeidlich, aber es gibt hier ja auch genügend Leute, die bestimmt drüber lachen...) <

Zu spät...#augen

Beitrag von nana73 29.12.09 - 11:31 Uhr

Hut ab.Dein Sohn ist sicher hochbegabt .
Ich kenne keine Kinder die sich solche Witze erzählen.
Verstehen denn die anderen Kinder in seinem alter den Inhalt ? Wenn dann lachen sie doch nur über den Furz !

#augen

Beitrag von beluleleba 29.12.09 - 13:47 Uhr

Er hat auch nur über den Furz gelacht.

Beitrag von bezzi 29.12.09 - 12:11 Uhr

Whow !

Meine Kinder (8 und 5) wissen noch nicht mal, was ein Molotow-Cocktail ist.

Beitrag von beluleleba 29.12.09 - 13:46 Uhr

Er nannte es kurz und bündig "Bombe".
Habe mir die Freiheit erlaubt in Sachen "Pullen" zu bleiben.

Beitrag von mabo02 29.12.09 - 12:36 Uhr

Blondinenwitze, Ostfriesenwitze...

So ist das nunmal.
Gelacht hat jeder mal über den ein oder anderen stumpfsinnigen Witz.

Kinder spielen auch Cowboy und Indianer und erschiessen sich.
Machst du dann auch einen Aufstand?

Sicherlich haben die Kinder nur wegen dem "Furz" gelacht.

Kinder können eine solche Tragweite nicht erkennen.
Früher bei uns in der Schule war übrigens folgender der Renner:

Ein Deutscher, ein Italiener und ein Türke stehen vor einer Höhle.
Der Deutsche geht rein und kommt wieder rausgerannt:
Ihh eine Spinne.
Der Italiener geht rein und kommt wieder rausgerannt:
Ihh ein Spienne.
Der Türke geht rein, kommt die Spinne rausgerannt:
Ihh ein Türke.

Hahaha. :-(

Heute kann ich da auch nicht mehr drüber lachen.

#cool

Beitrag von beluleleba 29.12.09 - 13:48 Uhr

>>Machst du dann auch einen Aufstand?<<

Wo mache ich den? #kratz

Beitrag von mabo02 29.12.09 - 14:29 Uhr

Alleine das du überhaupt darüber nachdenkst.
Warum?

Es sind Kinder und die erzählen sich nunmal sowas.
Und finden eben den Teil mit dem Furzen lustig.

"Sowas erzählen sich 5 jährige im Kindergarten.
Klar fand mein Sohn den zum Schießen komisch. Ist er sich dem Inhalt dieses Witzes nicht bewusst.
Aber die Kinder hören sowas doch von Erwachsenen, wie sieht es denn da aus?"

Wie gesagt. Kinder spielen auch sich gegenseitig abzuknallen.
Wo sie das dann wohl herhaben???

Beitrag von beluleleba 29.12.09 - 14:45 Uhr

Ich mach mir eben über so vieles Gedanken.
Wenn du das nicht tust, ist das dein Dingen!
Aber einen Aufstand mach ich selten bis gar nicht.

Beitrag von mabo02 29.12.09 - 14:56 Uhr

Na dann.
Kam so bei mir an.

Gedanken mache ich mir auch, aber ich teile sie nicht unbedingt immer mit allen.

Beitrag von beluleleba 29.12.09 - 15:11 Uhr

Du pauschalisierst mir ein klein bißchen zu viel.
>>aber ich teile sie nicht unbedingt immer mit allen.<<
Das tu ich ebenfalls nicht.
Aber macht nichts.
Man kann auch alles zerreden! Und ich dachte ein Politikforum sei dazu da, Gedanken auszutauschen.

Beitrag von mabo02 30.12.09 - 09:42 Uhr

Nun fühl dich doch nicht gleich angegriffen.
Meine Meinung ist eben, dass so ein Thema keine posting wert ist.
Sorry, aber das sind nunmal meine Gedanken dazu.

Beitrag von beluleleba 30.12.09 - 11:21 Uhr

Ne ist schon klar. Ehrlich! Angegriffen? Ich? Ne!

;-)

Beitrag von mabo02 30.12.09 - 11:26 Uhr

Na dann ist ja gut.
Denn so war das auch nicht gemeint. ;-)

Beitrag von beluleleba 30.12.09 - 11:29 Uhr

Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird.
;-)

Beitrag von mabo02 30.12.09 - 11:35 Uhr

Sollte so sein. ;-)

Beitrag von sneakypie 30.12.09 - 00:30 Uhr

Den haben wir uns auch erzählt, nur mit Michael Jackson anstelle des Türken.

Ist inzwischen auch nicht mehr witzig. #schein

Beitrag von mabo02 30.12.09 - 09:41 Uhr

Damals sah der aber noch nicht annähernd so krass aus wie in den letzten Jahren.
Mitte der 80er wäre der noch nicht witzig gewesen. :-p

Beitrag von sneakypie 30.12.09 - 18:33 Uhr

#huepf

Mitte der Achtziger hab ich grad gelernt, ganze Sätze zu bilden, Michael Jackson war erst ab Anfang der Neunziger im aktiven Vokabular.. und damals hats mir schon dafür gereicht, wohligen Grusel zu verbreiten. #zitter #cool

Beitrag von marion2 29.12.09 - 14:11 Uhr

Hallo,

mein Sohn hätte den Witz auch gut gefunden, wegen der explodierenden Schule. #augen Furzen ist nur "cool", aber brennende Schulen....wahrscheinlich würde er ab da alle Araber anhimmeln, in der Hoffnung, sie würden auch Mal was auf seine Schule werfen....

Man muss wirklich vorsichtig sein mit solchen Witzen #kratz

Gruß Marion

  • 1
  • 2