Saaaauerstooooff

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von svenjag87 29.12.09 - 11:27 Uhr

Juhu
Ich brauche mal dringend ein paar Tipps. Sollte operiert werden, weil meine Nasenschwellkörper meine Naselöcher verstopft haben und ich so durch die Nase einfach keine Luft kriege. Habe diese OP aber auf nach die Schwangerschaft geschoben. Nur habe ich jetzt das Problem, dass es irgendwie noch schlimmer geworden ist. Also ich habe das Gefühl, dass ich jede Menge Sauerstoff brauche und ich den durch den Mund einfach nicht kriege... Dadurch ist mir sehr oft übel und mein Kreislauf ist total im Keller.
Mache mir manchmal ein bisschen Minzöl auf die Oberlippe und das hilft auch für kurze Zeit. Aber erstens greift es ganzschön die Schleimhäute an, habe dadurch oft Nasenbluten u kann deswegen ja keine Dauerlösung sein. Und ich bin ja erst in der 17.Woche. Ich weiß nicht wie ich das aushalten soll, wenn das Kind mir auf die Lunge drückt oder so #zitter
Kennt ihr das? Odedr habt ähnliche Probleme? Habt ihr irgendwelche Tipps für mich????
Freu mich über jede Antwort. Daaaanke schonmal

Beitrag von juju277 29.12.09 - 12:14 Uhr

Hi,

in der Schwangerschaft schwellen die Schleimhäute an. Ich hab auch seit der Schwangerschaft immer ne total dichte Nase und krieg im Bett kaum Luft. Tagsüber geht's etwas besser, aber auch hier bin ich im Moment total kurzatmig. Der Körper muss halt auch ne größere Blutmenge transportieren.
Einen wirklichen Tipp kann ich dir leider auch nicht geben, was meint denn dein FA?
Salzwasser etc. wird ja auch kaum bis gar nicht helfen, oder? Also zumindest bei mir nützt das nicht die Bohne.
Wie sieht's aus mit bissl spazierengehen? Frische Luft und Kreislauf ankurbeln?

LG juju

Beitrag von svenjag87 29.12.09 - 12:18 Uhr

Mein FA ist darauf garnicht eingegangen.
Spazieren gehen...versuche ich wenn es mir ganz gut geht. Kippe leider seeeehr schnell um und traue mich daher schlecht raus wenn es mir nicht so gut geht. Denn es hilft ja keiner und habe Angst dass ich dann auf den Bauch und so falle... #schmoll