unglaublich?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von leah-sophie 29.12.09 - 11:40 Uhr

Ich muss euch jetzt mal was fragen, hab heut von ner Kollegin was erfahren, das konnt ich gar nicht glauben!

Sie erzählte mir, da sie ja auch #schwangerwerden will, sie lässt ihren Partner beim #sex immer die #schwimmer in nen Becher "machen", dann zieht sie die in ner Spritze auf - ohne Nadel natürlich- und spritzt sich die quasi in den Mumu^^ #kratz

Was sagt ihr dazu? Habt ihr sowas schon mal gehört???

Beitrag von wulfie 29.12.09 - 11:42 Uhr

ich hätte ja angst das ich da irgendwelche keime "reinschleppe", und tut sowas denn nicht weh ?? ich finde den abstrich bei der krebsvorsorge ja schon tierisch unangenehm.

liebe grüsse

Beitrag von cunababy 29.12.09 - 11:42 Uhr

*BRÜLL*

Hast du sie mal gefragt, warum Sie nicht einfach mit Ihrem Mann schläft????

#rofl #rofl #rofl

Beitrag von miomeinmio 29.12.09 - 11:43 Uhr

Hab ich schon mal gehört.....verrückt!#gruebel

Beitrag von hoppi-2009 29.12.09 - 11:44 Uhr

#schock???

Wo bleibt da die Liebe zum Sex an sich#kratz#kratz#kratz

Beitrag von miomeinmio 29.12.09 - 11:46 Uhr

Ich habs mal von nem lesbischen Paar gehört, die schwanger werden wollten. Mann hat ins Töpfchen gemacht, Frau sich reingespritzt und es hat sogar geklappt.
Also nochmal zur Überschrift. UNGLAUBLICH!!!!!

Beitrag von sheila-1982 29.12.09 - 11:44 Uhr

ich habe sowas noch nie gehört...
Na ja... ich glaube nicht das es besser als unsere Variante ist, der Mann hat doch bald kein Bock mehr...
Wo bleibt denn der Spaß?!?!?!

Beitrag von muttiator 29.12.09 - 11:48 Uhr

Man kennt nicht die Umstände aber das war auch erstmal mein Gedanke.

Beitrag von leah-sophie 29.12.09 - 11:44 Uhr

ich war so perplex, ich konnt dazu erst mal gar nix sagen!
Zumal ich das auch gar nicht wissen wollte, wie gesagt, es ist nur eine kollegin^^

Beitrag von muttiator 29.12.09 - 11:46 Uhr

Gehört hab ich das nun zum ersten Mal und möchte mich meiner Stimme erstmal enthalten!

Beitrag von caterina25 29.12.09 - 11:51 Uhr

Eine solche Art der Befruchtung bringt gar nichts! Viele Spermien sterben dann direkt schon ab. Die kleinen #schwimmer brauchen Wärme!
Also eine normale befruchtung wäre da wohl besser.

Beitrag von jule.84 29.12.09 - 12:07 Uhr

Letztendlich muss das jeder für sich selbst entscheiden, wie verkrampft man an den Kinderwunsch herangehen möchte. Wir planen auch schon und es gibt kaum andere Gedanken in meinem Kopf... Dennoch: wie stark soll mich dieser Wunsch beeinflussen? Willst du wirklich, dass dein Kind auf solch "unromantischen" Weg entsteht? #gruebel

Außerdem habe ich gelesen, dass es zum Vorteil ist, wenn beide Partner beim Sex einen Orgasmus erleben, da sich bei der Frau in diesem Moment die Gebärmutter hebt und so besser Durchlass gewährt! *einfach ausgedrückt* ;-)

Hoffe nicht zu abgehoben zu klingen, aber solche Methoden sollten nicht die schöne Zeit der Babyplanung stressen!

Ganz liebe Grüße... #klee

Beitrag von sunshine203 29.12.09 - 12:59 Uhr

*** BRÜLL****

herrlich auf was für Ideen machen so kommen!! Also ich würde auch sagen das die Chance schwanger zu werden dann ja geringer ist, weil da sicher viele #schwimmer an der Lust (kälte) absterben....

Sorry aber das erheitert mich ja heute den ganzen Tag! Wie geil!! #rofl
#tasse

Beitrag von nieba 29.12.09 - 13:40 Uhr

Ein Wunder dass der Mann da mitmacht!

Mein Kinderwunsch ist ja auch groß, aber irgendwo sind auch Grenzen!

Beitrag von 5von6 29.12.09 - 14:15 Uhr

also tendenziel finde ich die idee nicht schlecht...

mal ehrlich ist nichts anderes als das iui verfahren nur ohne das aufbereiten. ich kann mir schon vorstellen das es die wahrscheinlichkeit erhöht schwanger zu werden.

hab mich da auch mal belesen, jedoch musste ich herausfinden, das mehr als 0,5 ml fremdflüssigkeit in der gebärmutter schlimme entzündungen hervorrufen können so bin ich von der idee wieder abgekommen.

aber ansich ist es schon nichts anderes als ne iui. nur eben selbstgemacht und mit ordentlich risiken für böse entzündungen.

#herzlich anne