Akupunktur bei Übelkeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mkobi 29.12.09 - 12:06 Uhr

Hallo ihr lieben!
Hatte jemand schon Akupunktur wegen Übelkeit?
Hilft das wirklich, wielange hält die Wirkung an, wie oft habt ihr Akupunktur bekommen? Zahlen das die Kassen?

Beitrag von iseeku 29.12.09 - 12:07 Uhr

ich hatte akupunktur, einmal pro woche ne sitzung so vier, fünf mal - war eh in tcm-behandlung.
mir hats geholfen - es ist keine kk-leistung.

lg

Beitrag von babsi1785 29.12.09 - 12:24 Uhr

Ich habe es auch gemacht und pro Sitzung 7 EUR bezahlt. Hatte glaube ich 8 Sitzungen und bei mir hat es super geholfen. Obwohl ich ehrlich gesagt nicht so daran geglaubt habe.

Hatte bis her (schon 3 Monate her) keine Probleme mehr.

Beitrag von darkphoenix 29.12.09 - 12:53 Uhr

Ruf bei deiner KK an und frag nach ;-)
Bei mir hat es die ersten Monate super geholfen gegen Übelkeit & Sodbrennen (jetzt Baby zu groß).
Sofern es über ne Hebamme und keinen HP läuft kann sie es, meines erachtens nach, über die KK als behandlung gegen Ss-beschwerden absetzen.