Brauche Tipps, wegen Umzug mit Katzen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von simbalein 29.12.09 - 12:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wir wollen anfang des nächsten Jahres in eine neue Wohnung umziehen und ich wollte mal fragen, ob Ihr ein paar Tipps habt, was ich bei meinen Wohnungskatzen beachten muss, oder wie ich den beiden die neue Umgebung und den Umzug erleichtern kann.

LG,
Simbalein

Beitrag von steffivr 29.12.09 - 12:46 Uhr

Hi, also wir hatten das gleiche vor 1.5 Jahren-wir haben das so gemacht das unsere 4 Katzen eigentlich immer dabei waren-beim paken der kisten-beim auspacken;)am Tag des Umzuges haben wir sie in einem Zimmer eingespeert-als wir fertig waren haben wir sie mit ins neue heim gelassen und sie in ruhe alles durchstöbern lassen-von den 4 katzen haben 3 null Probleme gehabt im Gegenteil-sie fanden das neue Haus klasse-gab soviel neues zu suche;)Nur eine-die hat sich eine Woche unter der Heizung versteckt-
Ne Arbeitskollegin von mir ist letzte Woche umgezogen-sie hat es zb so gemacht:sie hat die Katzen bei Freunden untergebracht und sie als sie komplett umgezogen war wieder abgeholt-für die Katzen war das alles kein prob.
ich denke es ist von Katze zu Katze unterschiedlich-die einen haben null Probleme die anderen sind erstmal ängstlich-so wirklich Tipps kann ich net geben-angelich soll feliway helfen-wenn man das direkt in der neuen Wohnung in die steckdose steckt-es verströmt angeblich ein Hormon was Katzen beruhigt-warum ich angeblich schreibe;)unsere Katzen werden sowohl von Feiway wie Felifriens aggressiv-und auch all unsere Pflegekatzen-daher angeblich;)
lg

Beitrag von kimchayenne 29.12.09 - 13:42 Uhr

Hallo,
wir haben unsere erst in einen fast leeren Raum in der alten Wohnung eingesperrt,mit ihren ganzen Sachen.Als dann alles im Auto war und wir losgefahren sind habe ich die Katzen eingepackt und wir haben uns auf den Weg gemacht,im neuen Haus kamen sie auch erst wieder mit ihren Sachen in einen leeren Raum.Als alle Helfer weg waren udn etwas ruhe eingekehrt war haben wir die Katzen dann auf Erkundungstour gehen lassen.Bei uns war es kein Problem,solltest Du sehr ängstliche Katzen haben könntest DU Ihnen vorher Rescue Bachblüten geben.
LG KImchayenne