Meinungen und Übersetzungen erbeten

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Wortdeuterin 29.12.09 - 12:31 Uhr

Hallo,

ich hätte gern mal eure Einschätzung.

Vor einigen Tagen bekam ich nach 18 Jahren Post von einem Bekannten.
Die Anrede: "sei lieb gegrüßt meine verhinderte Liebe" #kratz und der Rest des Textes handelte davon, dass ich ja so nett und süß sei #schmoll.

Was meint ihr? Was will der nach 18 Jahren?

ICh meine nett und süß ist doch eindeutig nicht interessiert, oder?
Aber warum schreibt er mir dann überhaupt?

Beitrag von simone_2403 29.12.09 - 12:32 Uhr

Hallo

Alte Liebe neu entflammt,seinerseits?Frag ihn doch einfach warum nach 18 Jahren und warum solche Sätze.

lg

Beitrag von silk.stockings 29.12.09 - 12:32 Uhr

Frag ihn. Vielleicht hatte er einen sentimentalen Moment.

Beitrag von joulins 29.12.09 - 13:09 Uhr

Meine Interpretation:

Er hatte an Weihnachten Streit oder einfach Familienüberdruß ... und hat sich daran erinnert, wie easy es doch vor 18 Jahren mit dir war. Und wäre eure Liebe nicht verhindert gewesen, dann hätte er dieses Jahr vielleicht ein schönes Weihnachten gehabt, so lieb und süß, wie du immer warst (und vielleicht noch bist). ;-)

So etwa. Und er wollte mal hören, wie es dir geht. #schein

Ich würde mich an deiner Stelle einfach freuen, ohne allzuviel hineinzuinterpretieren. Und ich würde den netten Gruß genauso nett beantworten.

Gruß
Joulins

Beitrag von Wortdeuterin 29.12.09 - 13:29 Uhr

Danke für deine Einschätzung.
Diese entsprach auch meiner nach dem ich den Brief gelesen hatte.
Ich habe dann nett und unverbindlich per E-mail geantwortet.
Die nun folgenden Antworten von ihm sind jedoch erst recht verwirrend.
Inzwischen bin ich sein Sonnenschein und er ist MEIN ... #kratz.
ICh weiß gerade nicht, was ich davon halten soll.
Fragen will ich aber noch nicht #hicks.

Wir haben uns übrigens seit 18 Jahren tatsächlich überhaupt nicht gesehen und wir waren nie zusammen. Die "verhinderte Liebe" war mir neu.
Ich dachte erst, er irrt sich und meint vielleicht eine Andere, aber die übrigen Beschreibungen passsten doch recht eindeutig.

Beitrag von joulins 29.12.09 - 13:47 Uhr

Hm, er ist DEIN, und vielleicht in ewiger Erstarrung? #freu Ich glaube, da gefällt sich gerade jemand in seiner eigenen Rührseligkeit ...

Gibt es denn Gründe, die entgegensprächen, die Flirterei ein wenig fortzusetzen (ich meine, das erwärmt ja das Herz, gell??)? Falls ja, dann laß es einfach wieder im Sande verlaufen ... was es vermutlich ohnehin wird.

Mich hat auch vor zwei Jahren mal eine alte Flamme ausgegraben, einfach ergoogelt, 1997 war die Geschichte, glaube ich, und ja, es hätte damals was werden können, wenn er mir nicht irgendwann eröffnet hätte, daß seine Verlobte (aha?) kurz vor der Entbindung stünde. #schock Tja, da war mein Ofen von einer Sekunde auf die nächste aus, das fand ich doch etwas geschmacklos, auch wenn ich jetzt, nach vielen Jahren und zwei Kindern verstehen kann, warum Menschen sowas machen.

Ich war auch angetan vom Wiederausgegrabenwerden, aber obwohl wir in der gleichen Stadt wohnen, haben wir kein Treffen hingezirkelt bekommen, und so dringend war das Bedürfnis nach einem Wiedersehen wohl beiderseits nicht ... also ist es wieder im Sande verlaufen. Mein Gott, und ich bin noch schamesrot geworden, als ich seine konservierten alten Mails wiedergefunden habe ... #schein

Beitrag von onti2 29.12.09 - 14:46 Uhr

"konservierten alten Mails " ???

Handgeschriebene Briefe hatte ich auch lange aufbewahrt. Aber mails? werden von mir innerhalb weniger Tage immer geloescht... ;-)

Beitrag von joulins 29.12.09 - 21:31 Uhr

Tja, da staunste, was? ;-)

Dochdoch, ich habe auch lange Mailkontakte gespeichert, die mir was bedeutet haben - in der Regel in Form von unendlich langen Worddokumenten mit Bildern und allen Links, die man sich geschickt hat ... seufz.

Diese Geschichte damals aber war zu kurz, die Mailtechnik war noch relativ am Anfang, und Links verschicken konnten wir noch nicht, geschweige denn Bilder. Also war es ein kleines Dokument, vornehmlich die Schilderung seiner Empfindungen in den gemeinsam erlebten Nächten. #schein

Merkt man an sowas eigentlich, daß man ne alte Frau wird? #gruebel

Beitrag von onti2 30.12.09 - 08:58 Uhr

"Merkt man an sowas eigentlich, daß man ne alte Frau wird?"

Hm, weder alt noch Frau, aber ueberraschend sentimental und trotz new economy altmodisch.... in Jane Austen Zeiten haettest Du wahrscheinlich im Dachboden einen alten Lederkoffer mit in rosa Schleifchen festgeschnuerten Briefen versteckt gehabt... ;-)

Beitrag von joulins 30.12.09 - 14:47 Uhr

Ertappt, ich habe in meinem Büro eine Kiste mit alten Tagebüchern, Briefen (ja, manche Päckchen davon tatsächlich mit Schleifenbändern zusammengeschnürt #schock), Fotos ... #hicks

Und da mich die Frage, wie man private Unterlagen möglichst zugriffsicher verwahrt, schon länger umtreibt, habe ich hier vor 100 Jahren mal einen Thread zu diesem Thema gestartet - aktuell wird es jetzt im März, wenn ich meinen Büroraum auflöse, dann steht die Kiste zuhause im neuen Büro herum #gruebel Vermutlich werde ich tatsächlich einen safeartigen, abschließbaren Schrank kaufen. Obwohl ich meinen Kindern durchaus zutraue, daß sie den irgendwann knacken können ... #freu

Egal, dann wissen sie wenigstens, was ihre Mutter in jungen Jahren so getrieben hat. #cool

Und ja, New Economy hin oder her, ich habe eine sehr sentimentale oder romantische Seite ... manchmal.

Falls wir uns nicht nochmal lesen hier: ich wünsch dir einen guten Rutsch, Onti. #liebdrueck

Beitrag von onti2 30.12.09 - 14:56 Uhr

ja, Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste....

Dir auch einen guten Rutsch!!! und falls Du doch einmal nach de Compostela Dich aufmachen solltest, dann treffen wir uns vielleicht dort auf einen oder zwei Rioja.... ;-)

Beitrag von joulins 30.12.09 - 21:58 Uhr

Mein Onti, deinetwegen fahre ich sogar nach Norditalien. #cool#schein

#tasse Der Espresso lungo soll in Milano besonders gut sein - sagt zumindest eine Freundin, die da lebt ...

Un buon anno nuovo! #herzlich

Beitrag von luckyguy 29.12.09 - 14:03 Uhr

Würdest du ihn denn treffen wollen? Beziehungsweise den Kontakt ausbauen wollen? Vielleicht ist er inzwischen Dickbäuchig und Kahlköpfig, hat 10 Kinder gezeugt und bezieht ALGII?
Verlier dich nicht in romantisches Gesäusel, das ist unter Umständen realitätsfern....
Ansonsten - teste es! Versuch macht Kluch! :-D

Viel Glück,
LG

Beitrag von .doctor-avalanche. 29.12.09 - 13:11 Uhr

Jeannette, bist Du das???

Beitrag von -kopfsalat- 29.12.09 - 13:12 Uhr

#rofl

Beitrag von Wortdeuterin 29.12.09 - 13:28 Uhr

Phö,da schreibst du mir nach 18 Jahren und dann vergisst du das ich Chantale heiße.#aerger

Beitrag von .doctor-avalanche. 29.12.09 - 13:54 Uhr

Chantale???

Chantale???#kratz

Moment mal!!! Doch nicht etwas DIE Chantale?? Die Monster-Oschi-Chantale?? Fummeltriene Chantale??? Fat Booty Bitch Chantale???? Die da wo jeder in der Grundschule nach'm Sport ranwollte?????

Oh Mann ey!

Du hier und nicht in Hollywood?

Beitrag von luckyguy 29.12.09 - 14:00 Uhr

#augen

Kommst du dir nicht langsam blöd vor?

Beitrag von Fummeltrine Chantale 29.12.09 - 14:09 Uhr

Genau DIE #huepf

Die in Hollywood wollten mich nicht mehr haben,die meinten ich sprenge jede Besetzungscouch #aerger Frechheit sowas gell #schmoll

Beitrag von .doctor-avalanche. 29.12.09 - 14:15 Uhr

Das ist doch klasse! Immer noch das alte freche Luder.......

Na ja, jetzt weisst ja auch, warum ich Dich angeschrieben habe........!

Beitrag von freches Luder 29.12.09 - 14:21 Uhr

Dann wird es Zeit das du bei mir vorbei kommst,die Adresse hast du ja ........#schein

Beitrag von .doctor-avalanche. 29.12.09 - 14:28 Uhr

Leider wird daraus nichts mehr. Bin noch kleiner als damals, habe eine unglaubliche Fettwulst im Hüftbereich und eine Tonsur wie ein alter Abt. Ausserdem längst verheiratet.......mit der Waltraud..... Schmitzering. Das war diese Dicke damals aus der letzten Reihe mit den fettigen Haaren und den schlechten Zähnen.........

Wenn Du mich jetzt noch fragst, ob's ne glückliche Ehe ist, komme ich doch noch vorbei und hau' Dir eine rein! :-)

Beitrag von Sexy Chantale 29.12.09 - 14:39 Uhr

Aber du liebst sie doch über alle Maßen #verliebt Scheiß drauf ob glücklich oder nicht....all you need is love...träller*

Beitrag von ayshe 29.12.09 - 13:55 Uhr

das sind nur die folgen der "besinnlichen" weihnachtszeit.

in sich gehen, an vergangenes denken, sentimental werden, erinnerungen etc.
mehr nicht.