was genau am Sex soll wehenfördernd sein??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 12:55 Uhr

hallo

also ich lese hier immer wieder davon dass Sex der natürlichste und beste Weg ist Wehen zu fördern.
Sagte auch schon eine Freundin und meine Hebi.

Nun ja das "Problem" ist,
dass wir seit ca. der 20ssw keinen Sex mehr haben-
irgendwie haben wir beide keine Lust mehr #gruebel
Wir reden immer davon wie schön der Sex nach der Ss wieder wird, aber mit Babybauch finden wir beide komisch-
bitte keine blöden Kommentare- wenn es nicht geht, geht es nicht ;-)

Nun ja,
da wir solange nicht haben und das mit dem Sex soll wehenförndernd sein auch mein Freund mitbekommen hat
und wir gestern gerade so ein bisschen gekuschelt haben, führte eines zum Anderen und wir hatten dann doch Sex #gruebel

Wir waren und danach beide einig-
erst wieder nach der Ss.
Er hat sich danahc total "schlecht" gefühlt und
noch heute so ein komisches GEfühl "gegenüber dem Baby"-
ich war zwar erregt aber ich konnte einfach nicht kommen- keine Chance #gruebel
Naja er ist dann schon "in mir gekommen",
aber danach war es echt komisch...
Während des Sex´s habe ich dauernd an meinen Bauch gedacht und als er mich unten befriedigt hat, hat es irgendwie weh getan bzw. gebrannt (trotz genug Feuchtigkeit...)

Naja wir wissen für uns dass wir das nicht mehr tun-
es war mehr frustrierend als schön :-(
wir bleiben beim Kuscheln bis nach der Ss,
aber worum es mir jetzt geht-
was sollte denn die Wehen auslösen?
Wahrscheinlich der Orgasmus der Frau oder?
Na dann war es ja generell umsonst #aerger

SChade ich dachte nie, dass ich von Sex mal so enttäuscht sein werde #schock

danke
lg kati mit daniel und bauchbewohner ET+3

p.s geht es jemandem ähnlich??#gruebel

Beitrag von sonne69 29.12.09 - 13:00 Uhr

Im Sperma ist irgendwas drin, was die Wehen fördert und der Orgasmus dazu, das wirkt ;-)
aber tröste Dich. Ich habe auch üüüüüüüüberhaupt keinen Bock mehr. Die dicke Kugel nervt mich sowieso schon #rofl Da ist an Sex nicht zu denken. Sauer Aufstoßen, andauernd Pipi, der Bauch drück nach allen Seiten.... da kann das ja keinen Spaß machen :-D:-D:-D

Na, es gibt Frauen die genißen die Schwangerschaft. Ich nicht. :-):-):-)

LG
Sylvia

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 13:02 Uhr

na wenigstens bin ich nicht die -Einzige ;-)

na dann war es ja wohl erst recht umsonst #augen;-)

Beitrag von ladyna79 29.12.09 - 13:00 Uhr

Halloechen,

das Sperma soll wehenausloesend sein .. ;-) (die enthaltenen Prostglandine)

Liebe Gruesse

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 13:01 Uhr

aha


bei mir anscheinend nicht #gruebel

danke!!!

Beitrag von 10petra 29.12.09 - 13:00 Uhr

Hallo Kati,

das Sperma wirkt wehenfördernd.

Gruß Petra

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 13:03 Uhr

außer bei mir oder wie?? :-(


danke!!:-)

Beitrag von katrin.-s 29.12.09 - 13:00 Uhr

Naja, uns macht der Sex auch nicht mehr so viel Spaß wie vorher, können uns auch nicht so richtig "fallenlassen".:-( Obwohl das Baby auch Spaß hat, wenn Frau einen Orgasmus hat!;-) Die #schwimmer sollen Wehenfördernd sein, also hatte es doch was gutes fürs Wehenfördern.;-)
LG Katrin 26ssw

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 13:03 Uhr

hi

aber anscheinend hat es nichts gebracht :-(


danke !!

Beitrag von katrin.-s 29.12.09 - 13:12 Uhr

Schade! Freu mich so, wenn ich so weit bin und mir Gedanken darüber machen kann!;-) Ist ja noch so lange hin!;-) Drück Dir die Daumen, dass es bald losgeht!
LG Katrin 26ssw

Beitrag von schmuschatzi 29.12.09 - 13:03 Uhr

in der damaligen nacht zum 05.11.2000 hatten wa sex gehabt und 3std. später musste ich aufs klo und da verlor ich mein SP und bekam gleich wehen am selben tag erblickte mein großer um 20:50 uhr dann das licht!!#verliebt

eigentlicher ET wäre der 16.11.2000 gewesen.. :-)

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 13:05 Uhr

hi

ohja, leider hat´s bei mir nicht geklappt :-(


danke dir!! :-)

Beitrag von schmuschatzi 29.12.09 - 13:19 Uhr

ja, im prinzip sucht sich das kind sowieso selbst aus wann es kommen möchte hat meine FÄ heute noch gesagt gehabt....

Beitrag von schmusekatalater 29.12.09 - 13:04 Uhr

Hallo Kati,

also unsere Hebi im Geburtsvorbereitungskurs meinte, es liegt an irgendeinem "Stoff/Hormon" oder so, dass sich im Ejakulat des Mannes befindet.

Ist aber wie bei allem: es fördert nur die Wehen, wenn das Baby auch so weit ist, davor hat Sex keinen Einfluss auf das Baby. Und dein Freund brauch auch kein schlechtes Gewissen haben, weil das Baby so gut geschützt ist, dass es während dem Sex weder was "sehen" kann, noch angestubst wird, noch bekommt es was ab.

Viele Grüße
Steffi + Fiona (32.SSW)

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 13:08 Uhr

hi


oh dann war er wohl noch nicht soweit #gruebel

DANKE!!

Beitrag von fonziemay 29.12.09 - 13:04 Uhr

#rofl ach süße, nich böse sein, aber sei doch nich enttäuscht vom sex!!! und ein schlechtes gewissen muß keiner von euch zweien haben ;-)

also, zu der wehenfördernden wirkung:
sperma enthält prostaglandine, die regen die wehentätigkeit an. kann es bei mir auch bestätigen, aber so richtig echte wehen hab ich davon auch nicht bekommen, glaub ich. also muß wohl auch dafür schon die bereitschaft des körpers da sein, mit der geburt zu beginnen - und die war wohl bei mir weder bei 39+6 noch bei 40+1 gegeben #gruebel beide male hatte ich nachts nen dauerharten bauch und heftiges ziehen im rücken, aber morgens nach dem baden war alles wieder wie weggeblasen #aerger

ansonsten kann auch der orgasmus wehenfördernd sein, aber den hab ich derzeit beim sex selbst auch nicht, und das hält wenn dann bei mir komischerweise auch nur kurz an... also bekomme nen harten bauch davon, aber das war's auch schon, nach zwei minuten ist der spuk dann wieder vorbei.

alternativ gibt es auch die "brustwarzenmanipulation" (#rofl nennt sich echt so!), dabei werden auch oxytocine ausgeschüttet, die wehenfördernd sein sollen. auf die dauer ist es dann aber doch recht nervig und ein komisches gefühl, ständig an den brustwarzen rumzuspielen oder rumspielen zu lassen...

also sex bzw. das sperma hat immer noch die beste langzeitwirkung... aber wie gesagt, ich denke, da muß der körper dann eben auch geburtsbereit sein, um echt was draus zu machen.

may mit preiselbeere auch et+3 #aerger

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 13:07 Uhr

hi

oh danke-

ich bin auch Et+3 und hatte echt gehofft
dass es was bringt....

Bei mir wirkt ja wohl echt nichts-
der will einfach nicht #schwitz


DANKE!!!

Beitrag von fonziemay 29.12.09 - 13:17 Uhr

ja du, geht mir ja genauso, tut sich nix... beim letzten termin beim arzt am 14.12. war der gmh auch grad mal auf 1,5 cm verkürzt, mumu war noch fest verschlossen. aber irgendwann muß sich doch mal was tun! von der entwicklung her war unser alien schon ständig zwei wochen voraus.

ja, brav, nu noch ein bißchen schluckauf... das bringt uns auch nicht weiter #augen

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 13:18 Uhr

#rofl

ja meiner ist auch schon ein Riese #schock

er war auch schon immer Größer und
wird auf 55/57 cm und ca. 4 kg geschätzt-
wenn er bis zum Et bleibt und der ist ja schon drüber?

Was hat er vor?
will er ein 5 kg Baby werden #schock;-)

alles Gute #liebdrueck

Beitrag von fonziemay 29.12.09 - 13:39 Uhr

hehe, dir auch. wir und unsere riesenbabies... naja, und nachher kommen sie dann raus und sind echte zwerge mit gerade mal 3000 g #rofl

Beitrag von 24hmama 29.12.09 - 13:46 Uhr

ich hätte nichts dagegen #schein

ja meine Leidensgenossin
dann wünsch ich dir alles Gute
ich drück dir wirklich gaanz feste die Daumen

schreib mir doch mal wieder!!#liebdrueck

Beitrag von fonziemay 29.12.09 - 13:48 Uhr

schon geschehen ;-)

Beitrag von uvd 29.12.09 - 13:24 Uhr

das bißchen sperma enthält zwar prostaglandine, aber bei weitem nicht in ausreichender menge.
was wirklich wehenfördern, weil wehenähnlich ist, ist der orgasmus der frau. dabei zieht sich die gebärmutter kontratkionsähnlich zusammen - und das kann sich durchaus in echter wehentätigkeit fortsetzen.

also sex mit partner ist nicht unbedingt notwendig, das geht auch alleine.
und schlecht fühlen braucht man sich dabei wirklich nicht.

Beitrag von joyfulmom 29.12.09 - 18:21 Uhr

Ich hatte in meinem "Schwangerschaft und Geburt" Buch gelesen, dass das Sperma möglichst auf den Muttermund dabei kommen soll und die Frau dann in der Stellung einige Zeit verharren soll, damit es wirkt. Klang nicht so wirklich sexy :)

Beitrag von gussymaus 22.09.10 - 21:40 Uhr

ist doch schön, wenn ihr euch da einig seid!

kommen wird euer kind auh so ;-) der ex kann eh nur das i-tüpfelchen sein... der großteil muss schon von kind und mamabauch kommen...

also: was genau am sex nun helfen soll weiß ich nicht, bei uns ats einmal geholfen, einmal nicht, beide male eine woche nach ET... letztlich aber ja auch wurscht...

aber: ich hatte uach eine sehr schwierige phase mit sex und überhaupt anfassen usw. (nicht nur wegen der SS) da kann ich dir nur sagen: lieber abwarten als irgendwas erzwingen, damit tust du dir keinen gefallen!

ist zwar dumm, wenn frau so gar keine lust hat und mann sich damit abfinden muss, aber das opfer muss man halt bringen. sich da zu irgendwas zu zwingen kann so tiefe verletzungen bringen dass es auch anch der SS lange nicht mehr schön sein kann.